welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Unser Massage-Tipp: Zupfmassage

Mit einer Massage gegen Schwangerschaftsstreifen kannst Du Deine Haut auf die künftige Belastung vorbereiten. Eine typische Massage gegen Schwangerschafts- bzw. Dehnungsstreifen ist die Zupfmassage. Dabei wird ein wenig Haut zwischen Daumen und Zeigefinger genommen, angehoben und gerollt. Aber auch die Massage mit weichen Bürsten oder Sisal-Produkten ist eine sinnvolle Sache. Dabei sollte man sich kreisend über die gefährdeten Zonen des Körpers, z.B. Bauch, Busen, Po, Oberschenkel oder Hüfte, bewegen. Zur Massage gegen Schwangerschaftsstreifen sollte ein Pflegeöl, basierend auf pflanzlichen Ölen, verwendet werden. Die Zupfmassage empfehlen wir regelmäßig und regelmäßig heißt in diesem Fall täglich.

WELEDA Stillöl
5.0000 /5 
AKTIONS-
PREIS
AKTIONSPREIS
WELEDA Stillöl, 50 ml
10,95 € 1
50 ml
8,46 €
€ 16,92 / 100ml