welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Sporternährung

Proteine/Eiweiß
Den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge, sollten Erwachsene täglich etwa 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht mit der Nahrung zu sich nehmen.
Proteine versorgen den Körper mit wichtigen Aminosäuren und können den Muskelaufbau sowie den Muskelerhalt unterstützen. Darüber hinaus trägt es unter anderem zum Erhalt normaler Knochen bei. Sehr proteinhaltige Lebensmittel sind beispielsweise Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier aber auch Nüsse oder Hülsenfrüchte wie Erbsen oder Soja.

Aminosäuren
Neben den 23 bekannten proteinogenen Aminosäuren, die als Bausteine der Proteine gelten, gibt es noch hunderte weitere Aminosäuren die biologische Funktionen besitzen, zumindest bei der Proteinsynthese aber keine Rolle spielen.
Proteinogene Aminosäuren werden in zwei Gruppen unterteilt: Essentielle, die dem Körper über die Nahrung zugeführt werden müssen sowie nicht-essentielle die der Körper selbst bilden kann. Aminosäuren kommen in den oben genannten proteinreichen Lebensmitteln vor, allerdings werden tierische Aminosäuren leichter vom menschlichen Körper aufgenommen als pflanzliche, da sie von der Struktur her den menschlichen ähnlicher sind.