welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Baby-Mobile: Lustige-Mini-Geister

Nicht nur hübsche Deko fürs Kinderzimmer oder den Wickelbereich, sondern auch ein absoluter Hingucker fürs Baby: das individuelle Mobile -Lustige Mini-Geister-. Die Kleinen sind nicht nur fasziniert von den sanften Bewegungen der Geister, mit dem Betrachten des Mobiles schulen sie zugleich ihr dreidimensionales Sehvermögen. Ein selbst gebasteltes Mobile eignet sich also hervorragend als persönliches Geschenk für den kleinen neuen Erdenbürger. Baby und Eltern werden daran sicher ihre Freude haben!

Was ihr für das Mobile benötigt:

• lose Watte/Wattebäusche für das Köpfchen
• Seidentücher, bestenfalls aus unterschiedlichen Farben (Natürlich können auch andere Stoffe verwendet werden.)
• Holzstange (40−50 cm, hängt davon ab, wie groß das Mobile werden soll)
• Angelsehne oder andere transparente, reißfeste Schnur
• 1 Schere
• 1 Haken für die Decke zum Anbringen

Wie es funktioniert:
Je nach Größe des Mobiles formt ihr 3 oder 5 runde Wattekugeln für die Köpfchen. Achtet hierbei auf identisches Gewicht, damit das Mobile keine Schlagseite bekommt. Anschließend schneidet ihr 3 oder 5 gleichgroße, quadratische Seidentuchstücke zu, mit denen ihr die Wattekugeln jeweils ummantelt. Den von Seide umschlossenen Wattekopf mit einer Schnur abbinden. Fertig sind die kleinen Geister. Nun die Geister jeweils an einer transparenten Schnur befestigen. Dann die Schnüre, an denen die Geister hängen, an einer Holzstange (bei 3 Geistern) oder an zwei Holzstangen (bei 5 Geistern) befestigen. Haken in die Decke schrauben, Mobile mit einer Schnur dort anbringen und fertig ist euer Bastelwerk.