WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Kamillenaroma

AVP2: 13,49 €
Preis: 
7,78
Sie sparen3 5,71 €
Grundpreis:  € 6,48 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
yt_thumbnail

Sirup beruhigt in Minuten

Wick MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Kamillenaroma bekämpft wirksam 6 Erkältungssymptome und ermöglicht dadurch einen erholsamen Schlaf. Das Produkt enthält keinen Alkohol und ist somit für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren geeignet.
  • Wirkt gegen 6 Erkältungsbeschwerden: Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen und Reizhusten.
  • Nimmt den quälenden Hustenreiz ohne das notwendige Abhusten zu unterdrücken.
  • Mit Honig und Kamillenaroma.
  • Ohne Alkohol.
Gebrauchsanweisung: Zum Einnehmen. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.
Dosierung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 1 x täglich 30 ml (gemäß Markierung des Messbechers) abends vor dem Schlafengehen. Sofern nach 3 Tagen keine wesentliche Besserung eingetreten ist, bitte den Arzt aufsuchen.

Zutaten: Wirkstoffe in 30 ml Sirup: Paracetamol 600 mg, Dextromethorphanhydrobromid 15 mg, Doxylaminsuccinat 7,5 mg. enthält Sucrose (Zucker).

Warnhinweise: Nach Einnahme keine Maschinen bedienen oder Fahrzeuge lenken. Arzneimittel nicht ohne ärztlichen Rat längere Zeit oder in höheren Dosen anwenden. Apothekenpflichtig. Für Diabetiker: 30 ml enthalten 8,25 g Kohlenhydrate entsprechend 0,69 BE.

Indikation:
Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten infolge einer Erkältung oder einem Grippalen Infekt. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei hohem Fieber, Anzeichen einer Sekundärinfektion oder Anhalten der Symptome über mehr als 3 Tage muss der Arzt konsultiert werden.

Wirkstoffe:
Doxylamin succinat, Doxylamin, Dextromethorphan hydrobromid-1-Wasser, Dextromethorphan, Paracetamol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
1. UVP .
2. Apothekenverkaufspreis (AVP) = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird. Gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher .
3. bezogen auf den UVP des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen auf den Apothekenverkaufspreis .
4. Alle Gutscheine sind ab dem angegebenen Mindestbestellwert einlösbar. Rezepte, Bücher, CDs und DVDs sind von den Preisnachlässen ausgeschlossen und werden bei der Berechnung des Mindestbestellwerts nicht berücksichtigt .