Allgemeine Geschäftsbedingungen von apo–rot

§1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen den Kunden und der Apotheke am Rothenbaum, Birgit Dumke e.K., Rothenbaumchaussee 76, 20148 Hamburg, nachfolgend "apo–rot" genannt. Diese AGB von apo–rot gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt apo–rot nicht an, es sei denn, apo–rot stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Ein "Verbraucher" im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). "Unternehmer" ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

§2 Angebot, Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online–Shop und in den Katalogen stellt vorbehaltlich der nachfolgend beschriebenen Ausnahmen kein rechtlich bindendes Angebot durch apo–rot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch Bestellung. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" auf der abschließenden Warenkorb–Seite gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb gesammelten Produkte ab. Darin liegt ein Angebot des Kunden. Etwas anderes gilt dann, sofern der Kunde die Zahlungsart PayPal oder Sofortüberweisung gewählt hat; in diesen Fällen kommt der Vertrag bereits mit dem Klick auf "zahlungspflichtig bestellen" zustande.

(2) Das Angebot wird, sofern nicht die Zahlungsart PayPal oder Sofortüberweisung gewählt wurde, von apo–rot dadurch angenommen und der Vertrag wirksam, dass dem Kunden eine Auftragsbestätigung zugeschickt wird oder die Produkte an den Kunden ausgeliefert bzw. abgegeben werden. Die automatisch per E–Mail versandte Bestellbestätigung stellt keine Auftragsbestätigung bzw. keine Annahme des Angebots des Kunden durch die apo–rot dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist.

(3) Sollte ein bestelltes Produkt nicht lieferbar sein bzw. nicht unter zumutbaren Bedingungen von apo–rot beschafft werden können, wird der Kunde hierüber unverzüglich informiert und etwaige durch diesen geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

(4) apo–rot kann die Abgabe eines Arzneimittels im Versandwege ablehnen, wenn zu dessen sicheren Anwendung ein Informations– oder Beratungsbedarf besteht, der auf einem anderen Wege als einer persönlichen Information oder Beratung durch einen Apotheker nicht erfolgen kann. Eine Abgabe im Versandwege kann darüber hinaus bei begründetem Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch verweigert werden.

§3 Bestellvorgang, Vertragstext, Vertragssprache, rezeptpflichtige Arzneimittel

(1) Durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" auf der jeweiligen Produktseite werden die gewünschten Produkte in den virtuellen Warenkorb gelegt. Den Inhalt des zusammengestellten Warenkorbes sowie die anfallenden Versandkosten kann der Kunde sich jederzeit durch Anklicken des Links "Warenkorb" in der rechten oberen Ecke der Internetseite anzeigen lassen. Die dort aufgeführten Produkte können einzeln durch Anklicken des Buttons "Löschen" wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Wenn der Kunde die Produkte aus dem Warenkorb bestellen möchte, führt das Anklicken des Buttons "zur Kasse" zu der Eingabeseite für die Kundendaten. Sodann erfolgt das Login als apo–rot–Kunde über ein bereits bestehendes Benutzerkonto (durch Eingabe von Kundennummer bzw. E–Mail–Adresse und Passwort bzw. Postleitzahl) oder die Anmeldung als Neukunde.

(2) Dabei gibt der Kunde an, ob er einen Standardversand zu den in §4 dieser AGB genannten Versandkosten wählen möchte, den Expressversand (verfügbar nur für Zieladressen in Deutschland) für einen Aufpreis von EUR 10,00 nutzen oder die Ware in einer Filiale oder Partner–Apotheke selbst abholen möchte.

(3) Nach dem Login oder der Eingabe der persönlichen Daten als Neukunde erfolgt die Auswahl der Lieferdetails und der Zahlungsart. Sodann gelangt der Kunde zu einer abschließenden Prüfungsseite ("Alle Angaben richtig?"); dort können eventuelle Eingabefehler vor der endgültigen Absendung der Bestellung erkannt und über den "zurück"–Button am Ende der Seite auf den vorangehenden Eingabeseiten korrigiert werden. Außerdem können an der Stelle diese AGB aufgerufen, ausgedruckt und abgespeichert werden und es wird auf das Widerrufsrecht bei Bestellungen durch Verbraucher hingewiesen. Der Bestellvorgang kann durch Schließen des Browserfensters abgebrochen werden. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" übermittelt der Kunde seine Bestellung an apo–rot.

(4) Der Vertragstext wird von apo–rot gespeichert. Die AGB kann der Kunde zusätzlich jederzeit auf der Internetseite über den Link "AGB" einsehen. Nach Absendung der Bestellung erhält der Kunde eine E–Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Die Daten der einzelnen Bestellungen können auf der Internetseite von apo–rot im Benutzerkonto ("Mein apo–rot") unter "Meine Bestellungen" eingesehen und gedruckt werden. Sie bleiben dort abrufbar, so dass die Artikel darüber für eine erneute Bestellung direkt wieder in den Warenkorb gelegt werden können. Solange sich eine Bestellung noch in der Zustellung befindet, kann dort zudem die Sendungsverfolgung aufgerufen werden.

(5) Die Vertragssprache ist deutsch. Diese AGB sind nur auf deutsch verfügbar und auch die Vertragsabwicklung mit dem Kunden wird nur in deutscher Sprache durchgeführt. Gleichwohl können große Teile des Online–Shops von apo–rot durch Anklicken der Fahnensymbole oben rechts auf der Internetseite auf die Sprachen englisch und dänisch umgestellt werden. Es werden dann entsprechende Hinweistexte zur Bestellabwicklung und zur Bedienung des Warenkorbes in der Sprache eingeblendet.

(6) Rezeptpflichtige Arzneimittel werden nur geliefert, wenn ein gültiges Rezept im Original an apo–rot übersandt wurde und geprüft werden konnte. In diesen Fällen schickt apo–rot nach Eingang des Rezeptes eine Bestellbestätigung an den Kunden, die auch den genauen Warenpreis ausweist.

§ 4 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

(1) Die im Onlineshop und in den Katalogen genannten Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Ausfuhren im nicht kommerziellen Reiseverkehr (§ 6 Abs. 3 a UstG) kann, nach erfüllen der nachfolgenden Voraussetzung und der Vorlage einer korrekt ausgefüllten und vom Zoll abgestempelten Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke, die Umsatzsteuer erstattet werden.

Voraussetzung:
Bis zu einem Warenwert von 250 € entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 40 €, die wir mit dem zu erstattenden Betrag verrechnen. Bei einem Betrag von über 250 € entfallen diese Kosten.

(2) Zusätzlich zu den genannten Preisen berechnet apo–rot für eine Lieferung innerhalb Deutschlands bei einem Bestellwert unter EUR 40,00 eine Versandkostenpauschale in Höhe von EUR 4,50 pro Bestellung. Wenn der Bestellwert EUR 40,00 übersteigt, ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei. Der Versand von rezeptpflichtigen Medikamenten ist stets versandkostenfrei.

(3) Apothekenpflichtige Artikel werden nur innerhalb Deutschlands versandt. Für ein Teilsortiment bietet apo-rot auch den Versand in folgende EU-Länder an (es bestehen untenstehende Ausnahmen beim Versand auf Inseln). Für eine internationale Lieferung berechnet apo–rot einen Porto–Zuschlag für das jeweilige Land, der sich aus der beigefügten Länderliste ergibt.

Land (Zuschlag) Waren Wert unter 40€ Waren Wert über 40€
Belgien EUR 5,90 EUR 3,50
Bulgarien EUR 12,50 EUR 10,00
Dänemark EUR 5,90 (siehe unten)
Estland EUR 12,50 EUR 10,00
Finnland EUR 9,90 (siehe unten)
Frankreich EUR 9,90 EUR 7,50
Griechenland EUR 15,00 EUR 12,50
Großbritannien EUR 9,90 EUR 7,50
Irland EUR 15,00 EUR 12,50
Italien EUR 12,50 EUR 10,00
Kroatien EUR 12,50 EUR 10,00
Lettland EUR 12,50 EUR 10,00
Litauen EUR 12,50 EUR 10,00
Luxemburg EUR 5,90 EUR 3,50
Malta EUR 9,90 EUR 7,50
Niederlande EUR 5,90 EUR 3,50
Polen EUR 12,50 EUR 10,00
Portugal EUR 15,00 EUR 12,50
Rumänien EUR 12,50 EUR 10,00
Slovakische Republik EUR 12,50 EUR 10,00
Slowenien EUR 12,50 EUR 10,00
Schweden EUR 9,90 EUR 7,50
Spanien EUR 15,00 EUR 12,50
Tschechische Republik EUR 15,00 EUR 12,50
Ungarn EUR 12,50 EUR 10,00
Zypern EUR 9,90 EUR 7,50

Für Lieferungen nach Dänemark ab einem Bestellwert über 40 Euro betragen die Versandkosten nur noch 2,90 Euro. Ab einem Bestellwert über 100 Euro ist der Versand kostenfrei.

Für Lieferungen nach Finnland ab einem Bestellwert von 100 Euro betragen die Versandkosten 7,50 Euro.

Die Versandkosten für Sendungen nach Österreich betragen 5 Euro bis 50 Euro Warenwert unter unseren österreichischen Online-Shop www.apo-rot.at

(4) Für den Fall, dass der Kunde von seinem gesetzlichen Recht zum Widerruf (siehe dazu §7 dieser AGB) Gebrauch macht, wird vereinbart, dass er die unmittelbaren Kosten der Rücksendung trägt, wenn der Preis der zurückzusendenden Ware EUR 40,00 nicht übersteigt.

§5 Zahlung, Aufrechnung, Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kaufpreis ist unmittelbar mit Vertragsschluss, d.h. mit Erhalt der Ware, fällig. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Rechnung, Bankeinzug, PayPal, Klarna Ratenkauf, Sofortüberweisung (nur bei Lieferung nach Deutschland, Österreich, Belgien und Großbritannien), Kreditkarte, ggf. durch Rezept oder durch Barzahlung bei Abholung. apo-rot behält sich vor, im Einzelfall die vom Kunden gewählte Zahlungsart abzuändern. Der Kunde wird hierzu informiert.

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird dem Kunden die Bankverbindung von apo-rot in der Bestellbestätigung genannt und die Ware nach Eingang des vollständigen Kaufpreises ausgeliefert. Erfolgt bei einer Bestellung auf Vorkasse nicht innerhalb von 14 Tagen ein Zahlungseingang, wird die Bestellung des Kunden automatisch gelöscht.

(3) Zahlung per Ratenkauf

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei der Zahlungsart Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Ratenkauf
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier .

Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier herunterladen.
Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen .

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

(4) Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von apo-rot ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden.

(5) Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von apo-rot.

§6 Lieferung

(1) Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Rechnungs– oder eine ggf. abweichende Lieferadresse. Der Kunde trägt dafür Sorge, dass der unter der angegebenen Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist. Sofern die Zustellung aus Gründen fehlschlägt, die der Kunde zu vertreten hat, trägt dieser die Kosten einer erneuten Zustellung. Der Kunde kann eine persönliche Zustellung an sich oder an eine bestimmte, von ihm angegebene Person verlangen.

(2) Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt bis zu drei Werktage, soweit nicht auf der jeweiligen Produktseite im Online–Shop etwas anderes angegeben ist. In Fällen höherer Gewalt, bei Arbeitskämpfen oder sonstigen unvorhersehbaren Umständen verlängert sich die Lieferzeit um die Dauer der Behinderung. Wenn die Verzögerung länger als 2 Wochen ab Bestelldatum andauert, kann der Kunde seine Bestellung stornieren.

§7 Widerrufsrecht

Für Verbraucher besteht das folgende Widerrufsrecht:


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Apotheke am Rothenbaum, Inh. Birgit Dumke e. K., Rothenbaumchaussee 76, 20148 Hamburg, Tel. 040-5330890, Fax: 040-533089139, E-Mail: info@apo-rot.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn der Preis der zurückzusendenden Ware EUR 40,00 übersteigt – ansonsten tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Besondere Hinweise:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht für Hygieneartikel und Teststreifen, wenn ihre Versiegelung geöffnet bzw. entfernt wurde (§ 312g II Nr. 3 BGB). Ein Widerrufsrecht besteht auch nicht bei nach Kundenspezifikationen angefertigt Waren oder bei solchen, die auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (§ 312g II Nr. 1 BGB), z.B. bei selbst zusammengestellten Teemischungen oder Brillen mit Korrektionsgläsern.


apo-rot Muster-Widerrufsformular zum Download

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: Apotheke am Rothenbaum, Inh. Birgit Dumke e. K.
Rothenbaumchaussee 76
20148 Hamburg
info@apo-rot.de / Fax: 040-533089139
Hiermit widerrufe (n) ich/wir * den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
 
 
bestellt am
 
erhalten am *
 
Name des/der Verbraucher (s)
 
Anschrift des/der Verbraucher (s)
 
Unterschrift des/der Verbraucher (s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
 
Datum
(*) Unzutreffendes streichen.
Ende der Widerrufsbelehrung.

§8 Mängelgewährleistung, Haftung

(1) Gegenüber Verbrauchern gelten für die Gewährleistung bei Mängeln die gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Ist die Nacherfüllung durch eine Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die beanstandete Ware innerhalb von 14 Tagen an apo-rot auf Kosten von apo-rot zurückzusenden.

(3) Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistung auf von apo-rot gelieferte Waren 12 Monate. Dies gilt auch für Schadensersatzansprüche von Unternehmern, die auf einem Mangel beruhen. Schadensersatzansprüche nach Abs. (4) S. 1 und 3 verjähren nach den gesetzlichen Verjährungsfristen. §§ 438 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 3, 444, 479 BGB bleiben unberührt. Mängelansprüche eines Unternehmers setzten voraus, dass er seinen Pflichten aus § 377 HGB nachgekommen ist. Liegt ein Mangel vor, kann apo-rot gegenüber einem Unternehmer wählen, ob apo-rot den Mangel beseitigt oder eine mangelfreie Sache (Ersatzlieferung) leistet. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Unternehmer nach seiner Wahl berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder, sofern kein unwesentlicher Mangel vorliegt, vom Vertrag zurückzutreten. Ansprüche eines Unternehmers auf Schadensersatz bzw. auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen bestehen auch bei Mängeln nur nach Maßgabe der nachfolgenden Absätze.

(4) apo-rot haftet in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Gleiches gilt, wenn apo-rot schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht, mithin eine solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, verletzt; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung von apo-rot wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder für ggf. übernommene Garantien. Im Übrigen ist jede weitere Haftung von apo-rot ausgeschlossen. Soweit die Schadensersatzhaftung von apo-rot ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Schadensersatzhaftung ihrer Arbeitnehmer, Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§9 Datenschutz, Bonitätsprüfung/Scoring, Werbung, Newsletter

(1) apo–rot beachtet insbesondere die Datenschutzvorschriften des BDSG und des TMG. Die vom Kunden im Rahmen von Bestellungen angegebenen Bestandsdaten werden von apo–rot zum einen für Zwecke der eigenen Vertragsabwicklung erhoben, gespeichert und genutzt. Außerdem werden die Bestandsdaten des Kunden im Falle der Bestellung von Waren, die von Drittanbietern (z.B. der apo-rot GmbH) auf der Webseite apo-rot.de angeboten werden, an diese zum Zwecke der dortigen Abwicklung der Kundenbestellung weitergegeben. Bei den Bestandsdaten handelt es sich um Name, Adresse, E–Mail–Adresse, Geburtsdatum, Telefon–, ggf. Faxnummer sowie im Falle der Zahlung durch Bankeinzug die Informationen zur Kontoverbindung und ggf. weitere Bankdaten, falls eine Kreditkartenzahlung ausgelöst werden soll.
apo–rot gibt personenbezogene Kundendaten – mit Ausnahme der in diesem § 9 genannten Fälle – nicht ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. apo–rot betreibt keinerlei Adressvermarktung.

(2) Der Kunde kann die zu seinem Kundenkonto gespeicherten Bestandsdaten sowie das gewählte Passwort jederzeit auf der Internetseite von apo–rot in seinem Nutzerkonto ("Mein apo–rot") – dort in der Rubrik "Meine Daten" einsehen und ändern. Die Daten der einzelnen Bestellungen bleiben in der oben in §3 Abs. (4) beschriebenen Weise im Benutzerkonto der Internetseite für den Kunden abrufbar, insbesondere um auf einfache Weise Folgebestellungen der bereits gekauften Produkte im Bestellsystem zu ermöglichen.

(3) Sofern apo–rot die Auslieferung der Ware über externe Dienstleister vornehmen lässt, werden nur die dafür notwendigen Angaben (Empfänger, Lieferadresse und ggf. empfangsberechtigte Personen) an diese Unternehmen weitergegeben.
Wenn die Abgabe eines Medikamentes aufgrund der Vorlage eines Kassenrezeptes erfolgt, gibt apo–rot die Daten zu Abrechnungszwecken an die gesetzliche Krankenkasse des Kunden weiter.

(4) Sofern apo-rot in Vorleistung tritt, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holt apo-rot vor Annahme eines vorliegenden Vertragsangebots (Bestellung) des Kunden eine Bonitätsauskunft ein, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren errechnet wird (Scoring). Hierzu erfolgt eine Weitergabe der Bestandsdaten an die folgenden Unternehmen:

1. SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
2. Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg
3. Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden

Die Bonitätsauskunft kann statistische Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) über einen potentellen Zahlungsausfall beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die schutzwürdigen Belange des Kunden werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

(5) Wenn apo–rot die E-Mail-Adresse des Kunden im Zusammenhang mit der Aufgabe einer Bestellung erhält, wird diese zur Bewerbung eigener ähnlicher Produkte durch apo–rot verwendet. Der Kunde kann einer werblichen Verwendung seiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (für die Übersendung einer entsprechenden Nachricht an apo–rot) entstehen. Hierfür reicht eine einfache Nachricht an eine der hier in Abs (7) angegebenen Kontaktdaten.

(6) Wenn der Kunde zusätzlich den von apo–rot angebotenen E–Mail Newsletter erhalten möchte, kann er im Rahmen des Bestellvorganges bzw. im Nutzerkonto einen entsprechenden Haken setzen; außerdem kann der Newsletter über einen gesonderten Button auf der Internetseite abonniert werden. Der Kunde willigt damit darin ein, dass die angegebene E–Mail–Adresse zum regelmäßigen Versand des apo–rot Newsletters genutzt wird. Zuvor wird überprüft, dass der Kunde der Inhaber der angegebenen E–Mail–Adresse ist bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Die Einwilligung zur Zusendung des Newsletters kann der Kunde jederzeit ohne Angabe von Gründen durch einfache Nachricht an apo–rot oder über den Abmelde–Link am Ende jedes E–Mail Newsletters widerrufen.

(7) Der Kunde kann sein Kundenkonto und alle damit zusammenhängenden Daten jederzeit durch Mitteilung an die Apotheke am Rothenbaum, Rothenbaumchaussee 76, 20148 Hamburg oder an info@apo–rot.de löschen lassen. In diesem Fall wird apo–rot alle Kundendaten umgehend löschen, soweit deren Verwendung nicht noch zur Abwicklung einer Bestellung notwendig ist oder apo–rot zu deren Aufbewahrung aufgrund steuerlicher Vorschriften (§147 AO) verpflichtet ist. In beiden Fällen werden die Daten aber gesperrt und sobald möglich gelöscht.

(8) Verwendung des Analysetools "Piwik"
Die Internetseiten von Apo-Rot verwenden Piwik – dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet ebenfalls Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich der gekürzten IP-Adresse des Nutzers) an den Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Dies dient der Verbesserung der Internetseite. Die IP-Adresse des Nutzers wird bei diesem Vorgang anonymisiert, so dass dieser anonym bleibt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite durch den Nutzer werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzer kann der Verwendung von Cookies durch die besagte Einstellung seiner Browsersoftware verhindern, in diesem Fall können aber ggf. nicht sämtliche Funktionen der Internetseite genutzt werden.
Wenn Sie als Nutzer mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt.
Widerspruch:
Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies im Browser löschen, hat dies zur Folge, dass auch das abgelegte Opt-Out-Cookie gelöscht wird und der Widerspruch ggf. in der vorgenannten Art und Weise erneut vorgenommen werden muss.

(9) Verwendung des Analysetools "Google Analytics"
Wir nutzen den Dienst Google Analytics der Google Inc. Dieser Dienst ermöglicht eine Analyse der Benutzung unserer Internetseiten und verwendet dazu Cookies. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Informationen wie Ihre anonymisierte IP-Adresse in unserem Auftrag an einen Server von Google Inc. in den USA übertragen, dort gespeichert und ausgewertet. Die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse erfolgt in der Regel durch Kürzung Ihrer IP-Adresse durch Google Inc. innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). In Ausnahmefällen wird Ihre IP-Adresse an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und erst dort anonymisiert. Ihre hierbei übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google Inc. zusammengeführt. Im Rahmen der Google Analytics-Werbefunktion werden das Remarketing und die Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen genutzt. Diese Verfahren haben den Zweck, mit Hilfe der Informationen über das Nutzerverhalten die Werbemaßnahmen stärker an den Interessen der jeweiligen Nutzer auszurichten. Im Rahmen des Remarketings können auf Basis des Surfverhaltens des Users auf der Webseite von apo-rot personalisierte Werbemaßnahmen auf anderen Internetseiten geschaltet werden. Dabei können die Werbemittel Produkte enthalten, die sich der User zuvor auf der Webseite von apo-rot angeschaut hat. Sofern Sie zugestimmt haben, dass ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google diese Daten für ein geräteübergreifendes Remarketing. Jegliche Produkte, die einen Rückschluss auf den Gesundheitszustand des Users zulassen, werden seitens apo-rot von diesem Verfahren ausgeschlossen. Der Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics können Sie jederzeit widersprechen. Dazu stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch durch Einstellung Ihres Browsers verhindern; in diesem Fall können aber ggf. nicht sämtliche Funktionen der Internetseite genutzt werden. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser, den Sie nutzen, gesondert vornehmen.
Sie können darüber hinaus die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google Inc. verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Ad-On herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ dazu oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf folgenden Link: Google Analytics deaktivieren Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät für unsere Internetseiten mit Wirkung für Ihren derzeit verwendeten Browser abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

(10) Verwendung des Analysetools "Dynamic Tracking"
Das Dynamic Tracking System der Dynamic 1001 GmbH, Im Mediapark 8, 50670 Köln, dient der Ermittlung von Leistungen verschiedener Werbekanäle des apo-rot Shops. Beim Besuch des Shops werden Daten Ihres Browsers für statistische Auswertungen gesammelt. Die Daten werden an die Dynamic 1001 GmbH als technischen und statistischen Dienstleister weitergegeben. Hierbei werden keinerlei persönliche Benutzerdaten übermittelt. Die Sammlung der Daten geschieht über einen Pixel, der auf jeder Webshop Seite eingebunden ist.
Beim Kontakt mit den Dynamic Servern werden gängige Informationen wie das Betriebssystem, der verwendete Browser, das zugehörige Werbemittel, der Referrer und die IP Adresse anonymisiert gespeichert. Die IP Adresse wird nur für interne Zuordnungen verwendet und nicht an andere Parteien weitergegeben. Wenn es zu einer Bestellung kommt, werden nur anonyme Daten, wie die Bestellnummer, die Kundennummer, der Warenkorb und die Bestellwerte, an die Dynamic 1001 GmbH übermittelt, damit eine korrekte Verprovisionierung an die werbetreibenden Partner durchgeführt werden kann. Für die Datensammlung werden sogenannte Cookies genutzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Über Cookies kann keine bestimmte Personenzuordnung durchgeführt werden. Es werden auch keine persönlichen Informationen gespeichert. Cookies können auf Ihrem Computer keinen Schaden anrichten und enthalten auch keine Viren. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers selbstständig Cookies aktivieren bzw. deaktivieren.
Nach §15 des Telemediengesetzes können Webseitenbesucher der Datenspeicherung Ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden. Ihren Widerspruch können Sie hier vornehmen: Opt-Out.

(11) Verwendung des Analysetools "Adform"
Diese Website benutzt den Webanalysedienst Adform ApS, Wildersgade 10B, 1 Kopenhagen, Dänemark.
Dieser Dienst dient dazu, das Verhalten von Nutzern der Website von apo-rot zu erfassen (Conversion Tracking).
Die Technologie von Adform wird dazu genutzt, nicht-personenbezogene Daten über Website-Besucher zu sammeln und sie für die Analyse der Internetwerbung zu nutzen. Adform nutzt dafür einen Cookie-Mechanismus, doch ausschließlich auf anonymer Basis. Dies bedeutet, dass Adform keinerlei persönliche Informationen wie E-Mail-Adressen, Namen oder Adressen im Cookie oder im Cookie-basierten Profil speichert. Auch die im Rahmen des Tracking anfallenden IP-Adressen werden anonymisiert verarbeitet. Adform handelt in voller Übereinstimmung mit den lokalen Datenschutzgesetzen und anonymisiert Daten nach den örtlichen Bestimmungen. Adform gibt diese Daten nicht an Dritte weiter und nutzt die Daten ausschließlich zu Zwecken der Analyse im Auftrag der Website-Eigentümer.
Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu den folgenden Link: Opt-Out. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass keinerlei Sitzungsdaten erhoben werden. Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Vorgehen für jeden Ihrer genutzten Browser durchführen müssen. Wenn Sie die Cookies Ihres Browsers löschen, müssen Sie dieses Verfahren wiederholen.

(12) Nutzung von Facebook Custom Audiences
Diese Website verwendet den Facebook Pixel und die Funktion "Custom Audiences" der Facebook Inc. ("Facebook"). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen ("Facebook-Ads") zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Facebook Pixel von Facebook implementiert. Über dieses Pixel wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server u.a. übermittelt, dass Sie diese Website besucht (incl. der Information welche Produkte Sie für welche Umsätze gekauft haben) und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu, wenn Sie ein Facebook Kunde sind. Wenn Sie anschließend unsere Seiten besuchen, wird über das Trackingpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u.a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät (z.B. Ihrem PC) unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ebenso kann Facebook anschliessend erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige wirkungsvoll war, ob es also z.B. zu einem Online-Kaufabschluss gekommen war. Wir und gfls. auch unsere Kooperationspartner erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. Dies geschieht zu Zwecken der Werbewirkungs-, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite. Die Nachverfolgung mithilfe des Pixels erfolgt in einer Weise, die uns nicht ermöglicht, Sie als Person zu identifizieren und markiert User nur in für uns anonymisierter Form als Besucher unserer Internetseite. Facebook setzt dazu Cookies ein. Facebook speichert und verwendet die mithilfe des Pixels erhobenen Daten. Dies geschieht wenigstens teilweise auch außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs der EU-Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ de-aktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

(13) Nutzung von usemax
Diese Website nutzt den Service von usemax advertisement, ein Angebot der Emego GmbH, Centroallee 263, 46047 Oberhausen, damit durch das Setzen von Cookies Besuchern dieser Webseite interessenbezogene Werbeanzeigen auf anderen Websites präsentiert werden können. Personenbezogene Daten werden mit Hilfe der Cookies nicht erhoben. Folgende Daten werden dabei anonym gespeichert:

  • Die URL und die Uhrzeit des Werbemittelaufrufs (bei Display-Kampagnen)
  • Der Klick auf das Werbemittel und ggf. die nachfolgende Transaktion (z.B. Kauf eines Produktes)
  • Die jeweiligen Kampagneninformationen (über das usemax-Pixel übergeben)
  • Die Nutzerherkunft durch Analyse der IP-Adresse.
Hierbei wird die IP-Adresse mit einer Geo-Datenbank abgeglichen und die Herkunft bzw. das Land, Bundesland und die Stadt des Nutzers ermittelt. Die IP-Adresse wird anschließend verworfen und nicht gespeichert.
Usemax verpflichtet sich, die Bestimmungen des Deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Teledienste Datenschutz Gesetzes (TDDSG) und alle anderen datenschutzrechtlichen Vorschriften einschl. gegebenenfalls künftiger europäischer Datenschutzgesetze, insbesondere solche hinsichtlich der Wahrung des Datengeheimnisses, zu beachten.
Dem Nutzer wird unter folgendem Link außerdem die Möglichkeit gegeben sich mit Hilfe eines Opt- Out Cookies von zukünftigen Werbemaßnahmen auszuschließen: Opt-Out

(14) Verwendung von DoubleClick
Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google. Doubleclick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Da die Cookies keine personenbezogenen Daten enthalten, wird keine Verbindung zu Ihren persönlichen Daten hergestellt. Jedoch ermöglichen die Cookies Google und seinen Partner-Internetseiten die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Internetseiten.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden.
Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren.

(15) Erstellung von pseudonymisierten Benutzerprofilen insbesondere durch "On-Site-Tracking"
Apo-rot legt zur Ermöglichung personalisierter Werbung und der Marktforschung pseudonymisierte Nutzungsprofile von eingeloggten Nutzern der Internetseite an. In diesen Nutzungsprofilen wird das Klickverhalten auf den Internetseiten von apo-rot (aufgerufene Artikel und Shop-Kategorien, Dauer des Verbleibs auf der Artikelseite, zum Warenkorb hinzugefügte Artikel, erfolgreich abgeschlossene Schritte des Bestellvorgangs, Bestellungen) und die vom Nutzer bereits gekauften Artikel erfasst. Dadurch kann apo-rot verfolgen, welche Internetseiten der Kunde besucht, und welche Aktionen er dort vorgenommen hat. Die dabei erlangten Daten nutzt apo-rot zur Anzeige personalisierter Werbung und - unter Beachtung der Vorgaben des Abschnitts "Datenschutz bei Warenbestellungen, Newsletter (vgl. §9 der apo-rot AGB)" dieser Datenschutzerklärung - zum Versand von E-Mail-Werbung. Die Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Zur Erstellung von Nutzungsprofilen werden auf der apo-rot Website auch Tracking-Pixel Dritter eingesetzt ("On-Site-Tracking"). Dabei handelt es sich um kleine, nicht sichtbare Grafiken. Wird eine Internetseite von einem eingeloggten Nutzer der apo-rot Internetseite geöffnet, wird das Zählpixel von einem Server eines Dritten geladen und mit einem Pseudonym des Kunden und ggf. zusätzlich mit einer Cookie-ID bei diesem Dritten gespeichert und ausgewertet. Dieser Dritte nutzt die Daten nur im Auftrag und nach Weisung von apo-rot und nicht zu eigenen Zwecken.
Der Nutzer kann einer Erstellung o.g. Nutzungsprofile zu zuvor beschriebenen Zwecken jederzeit widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie jederzeit hier vornehmen: Opt-out. Alternativ können Sie auch durch eine Nachricht an die Apotheke am Rothenbaum, Rothenbaumchaussee 76, 20148 Hamburg oder an info@apo-rot.de Ihren Widerspruch ausüben. Ein Widerspruch der Verwendung von Nutzungsprofilen gilt gleichzeitig als Widerspruch der werblichen Verwendung der E-Mail-Adresse des Nutzers.

(16) Nutzung von Kupona
Wir verwenden auf unseren Webseiten "KUPONA", eine Technologie zur optimierten Auslieferung von Werbekampagnen von der KUPONA Media GmbH, Frankfurter Straße 8 D-36043 Fulda. KUPONA verwendet sog. Cookies, um die Anzeige und Auslieferung von Werbemitteln auszusteuern. Dazu werden anonymisierte Informationen temporär auf dem Computer des Users gespeichert und vom Browser des Users ausgewertet. Auf diese Weise kann KUPONA u.a. die Werbemittelhäufigkeit, das sog. Frequency Capping, aussteuern, welche verhindert, dass ein User immer wieder die gleiche Werbung sieht oder die CPC-User-Sperre, die verhindert, dass ein User ein Banner noch einmal angezeigt bekommt, dass bereits geklickt wurde. Darüber hinaus setzt KUPONA ein weiteres Modul zum Re-Targeting ein, in diesem Fall wird das Cookie verwendet um anonymisierte Bewegungsmuster zu erfassen und so die Werbung auf die User-Interessen maßzuschneidern. User bekommen dann Werbung angezeigt, wofür sie sich wahrscheinlich interessieren könnten. Es wird dabei kein Rückschluss auf den Nutzer gezogen. In den Cookies werden ausschließlich um numerische IDs und oder sog. Timestamps (Zeitstempel) gespeichert, die keinerlei Personenbezug zulassen. Alle Informationen verfügen zudem über ein Verfallsdatum, die meisten von wenigen Minuten, Stunden oder Tagen, nachdem diese Informationen durch den Browser automatisch gelöscht werden. Sie können der Nutzung ihrer Nutzerdaten hier widersprechen: Opt-Out

§10 Hinweise zu Streitbeilegungsstellen

(1) Information zur Online-Streitbeilegungstelle der EU: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten bereitgestellt, die aus online abgeschlossenen Kauf- und Dienstleistungsverträgen erwachsen. Diese OS-Plattform ist unter folgendem Link zu erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

(2) Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG): Die Apotheke am Rothenbaum Birgit Dumke e.K. nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.

§11 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN–Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt, ist Hamburg Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen; bei amtsgerichtlicher Zuständigkeit ist das Amtsgericht Hamburg zuständig. apo–rot ist in einem solchen Fall aber auch berechtigt, den Kunden an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

(3) Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen davon nicht berührt.

AGB Stand 12. Oktober 2017