welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Vomex A Retardkapseln N – 20 St


Abb. Ähnlich

Vomex A Retardkapseln N – 20 St

PZN: 
06898462
Menge: 
20 St
Hersteller: 
Klinge Pharma GmbH

Informationen zum Hersteller

Klinge Pharma GmbH
Bergfeldstraße 9
83607 Holzkirchen

AVP2: 17,90 €
Preis: 
15,39
€ 0,77 / 1St
Sie sparen3 2,51 €
Verfügbarkeit: 
z.Zt. nicht lieferbar
inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Übelkeit und Erbrechen sind selbst keine Krankheit, können jedoch als Begleiterscheinungen vieler Erkrankungen oder unter unterschiedlichsten Umständen auftreten, z. B. Magen-Darm-Infektionen, Reisekrankheit, Migräne, Schwangerschaftserbrechen, Gehirnerschütterung, Narkose-bedingt nach Operationen, nach Medikamenteneinnahme. Übelkeit und Erbrechen beeinträchtigen in jedem Fall das Allgemeinbefinden der Betroffenen sehr stark. Für Kinder oder ältere Menschen können diese Symptome sogar gefährlich werden, da lang anhaltendes Erbrechen zu starker Dehydratisierung und Elektrolytverlusten führen kann.

Indikationen:
Zur Prophylaxe und symptomatischen Therapie von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlicher Genese.

Hinweis:
Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Zytostatika-induzierter Übelkeit und Erbrechen nicht geeignet.

Dosierung:
Bei Erwachsenen und Jugendlichen über 14 Jahren beträgt die Dosierung 200 bis maximal 400 mg Dimenhydrinat pro Tag, verteilt auf mehrere Einzeldosen. Die Patienten erhalten deshalb im Allgemeinen morgens und abends je 1 Hartkapsel, retardiert (entsprechend 300 mg Dimenhydrinat pro Tag), jedoch nicht mehr als 400 mg pro Tag. Im Ausnahmefall können die Einzelgaben bei unzureichender Wirkung im Abstand von 8 bis 10 Stunden erfolgen.

Art der Anwendung
Zur Prophylaxe der Reisekrankheit erfolgt die erstmalige Gabe ca. ? – 1 Stunde vor Reisebeginn. Zur Therapie von Übelkeit und Erbrechen werden die Gaben in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt.
Vomex A ® Retardkapseln sollen unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.

Dauer der Anwendung
Vomex A ® Retardkapseln sind, wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nur zur kurzzeitigen Anwendung vorgesehen. Bei anhaltenden Beschwerden sollte deshalb ein Arzt aufgesucht werden. Spätestens nach 2-wöchiger Behandlung sollte von Ihrem Arzt geprüft werden, ob eine Behandlung mit Vomex A Retardkapseln weiterhin erforderlich ist.

Wirkstoff:
1 Retardkapsel enthält 150 mg Dimenhydinat.

Hinweise:
- Nach längerfristiger täglicher Anwendung können durch plötzliches Beenden der Behandlung vorübergehend Schlafstörungen auftreten. Deshalb sollte in diesen Fällen die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis beendet werden.
- Wie bei anderen hypnotisch wirkenden Arzneimitteln ist bei einer längerfristigen Therapie mit Dimenhydrinat die Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde sollte die Indikation zu einer über eine Kurzzeitbehandlung hinausgehenden Therapie kritisch gestellt werden.


Indikation:
Zur Prophylaxe und symptomatischen Therapie von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlicher Genese, insbesondere von Kinetosen. Anwendungsbeschränkungen Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Zytostatika-induzierter Übelkeit und Erbrechen nicht geeignet. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. - Über 56 kg Körpergewicht.

Wirkstoffe:
Dimenhydrinat
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.