Vividrin akut antiallergische Augentropfen


Informationsbroschüre
Abb. Ähnlich
PZN: 
03932773
Menge: 
6ml
Hersteller : 
Dr. Gerhard Mann  

Informationen zum Hersteller

Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
Brunsbütteler Damm 165-173
13581 Berlin


AVP1:  EUR 11,89 
EUR  6,81
Grundpreis:  EUR 113,50 / 100ml
inkl. MwSt.
( EUR 113,50 / 100ml )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Akut-Hilfe für die Augen:
Rund 93 % aller Heuschnupfen-Betroffenen leiden an juckenden und tränenden Augen! Deshalb gibt es auch die Vividrin akut Augentropfen mit dem Wirkstoff Azelastin. Selbst bei sehr starken Augenbeschwerden bewirken sie eine sofortige Linderung und beseitigen die quälenden Symptome, verlässlich und lang anhaltend.

  • Minutenschneller Wirkeintritt (in nur 10-15 Min.)
  • 2 x täglich angewendet bis zu 24 Stunden wirksam
  • Sofort anwendungsbereit (Schütteln nicht nötig)
  • Gut verträglich, macht nicht müde

Anwendungsgebiete:
- Behandlung und Vorbeugung der Symptome der saisonalen allergischen Konjunktivitis bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren.
- Behandlung der Symptome der nicht-saisonalen allergischen Konjunkvititis bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.

Hinweis:
Zur Behandlung und Vorbeugung der Symptome der saisonalen allergisch bedingten Beschwerden der Augen (Bindehautentzündung, sog. Konjunktivitis, bei Heuschnupfen) bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren. (Saisonale Allergien sind zum Beispiel durch Pollen von Bäumen oder Gräsern ausgelöste Allergien, die zeitlich begrenzt auftreten.)

Dosieranleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Zum Einträufeln in den unteren Bindehautsack.

  • Saisonale allergische Konjunktivitis:
    • Soweit nicht anders verordnet, wird bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren 2mal täglich je 1 Tropfen (entsprechend 0,015 mg Azelastinhydrochlorid) in jedes Auge eingeträufelt.
    • Falls erforderlich kann diese Dosis bis auf 4mal täglich je 1 Tropfen pro Auge erhöht werden.
    • Bei zu erwartendem Kontakt mit Allergenen sollte das Arzneimittel prophylaktisch vor einer Allergenexposition angewendet werden.
  • Nicht-saisonale (perenniale) allergische Konjunktivitis:
    • Soweit nicht anders verordent bei Erwachsen und Kindern ab 12 Jahren 2mal täglich je 1 Tropfen in jedes Auge träufeln.
    • Falls erforderlich kann diese Dosis auf 4mal täglich je 1 Tropfen pro Auge erhöht werden.
  • Da die Sicherheit und Wirksamkeit der Substanz nur im Rahmen einer Studiendauer von bis zu 6 Wochen getestet wurde, sollte die Anwendung auf maximal 6 Wochen begrenzt werden.
  • Es sollten während der Behandlung keine Kontaktlinsen getragen werden.

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 ml Lösung enthält 0,5 mg Azelastinhydrochlorid. Ein Tropfen von ca. 30 µl enthält 0,015 mg Azelastinhydrochlorid.
Sonstige Bestandteile: Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel); Natriumedetat (Ph.Eur.); Hypromellose; Sorbitol- Lösung 70 % (kristallisierend) (Ph.Eur.); Natriumhydroxid und Wasser für Injektionszwecke.

Indikation:
- Behandlung und Vorbeugung der Symptome der saisonalen allergischen Konjunktivitis bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren. - Behandlung der Symptome der nicht-saisonalen allergischen Konjunkvititis bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Hinweis: - Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von Infektionen des Auges geeignet. - Es wird empfohlen den Arzt zu kontaktieren wenn die Symptome zunehmen oder keine Besserung nach 48 Stunden einsetzt. Der Patient sollte darauf hingewiesen werden, dass auch bei der saisonalen allergischen Konjunktivitis eine Behandlung über mehr als 6 Wochen nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen soll.
Wirkstoffe:
Azelastin hydrochlorid, Azelastin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kunden kauften auch

Entdecken Sie auch diese Produkte