welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

VEA OLIO Basisöl


Abb. Ähnlich
PZN: 
07035220
Menge: 
20 ml
Hersteller: 
HULKA S.r.l.

Informationen zum Hersteller

HULKA S.r.l.
Viale Della Scienza 26
45100 Rovigo


UVP1: 15,95 €
Preis: 
14,68
Sie sparen3 1,27 €
Grundpreis:  € 73,40 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Basisöl. Nicht komedogen.

Emollierend, feuchtigkeitsspendend, schützend, Oxidationshemmend, Anti-Aging.Unterstützt die Barrierefunktion der Haut, Juckreizlindernd. Schützt die Mundschleimhäute.

Erstmals wird 100% reines Vitamin E-Acetat, (Tocopherol, ohne Trägerstoffe), als Basisöl angeboten. Aufgrund der mehrfach ungesättigten Fettsäuren der Phospholipide werden dem Vitamin E oxidationshemmende Eigenschaften (Schutz vor freien Radikalen) zugesprochen und trägt somit zur Stabilisierung der biologischen Membranen bei.

VEA OLIO enthält keine Konservierungs-, Farb-, Duft- oder andere Zusatzstoffe um Allergien zu minimieren.

  • VEA OLIO ist oxidationsbeständig gegen äußere Einflüsse wie Luft, Licht und UV- Strahlen und ist temperaturstabil.
  • VEA OLIO enthält KEIN WASSER und KANN SOMIT MIKROBIOLOGISCH NICHT KONTAMINIERT WERDEN.
  • VEA OLIO ist extrem hautfreundlich, beschriebene Fälle allergischer Reaktionen sind äußerst selten.
  • Aufgrund seiner rückfettenden, vor Austrocknung schützenden Wirkung wird die Barrierefunktion der Haut stabilisiert und kann somit Juckreiz und Hauttrockenheit vermindern.

Anwendungsbereiche
Trockene, gerötete oder rauhe Haut in jeder Körperzone. Durch äußere Faktoren hervorgerufene Hautrisse. Kosmetisches Hilfsmittel bei trockener, sensibler, empfindlicher und zu Allergien neigender Haut. Bei Trockenheit und Rötungen im Genital- und Analbereich. Bei schuppiger, zu Juckreiz neigender Haut, speziell auch im Alter und zur therapiebegleitenden Pflege von Diabetes, Psoriasis und Dermatitis. Bei brüchigen Fingernägeln. Da auch eine hohe Aufnahme von Tocopherol nicht toxisch ist, eignet es sich besonders zum Schutz der Brustwarzen in der Stillphase, der Lippen und der Mundschleimhaut.

Anwendung
VEA OLIO mindestens zweimal täglich in geringer Menge, es reicht ein Tropfen, auf die zu behandelnden Hautpartien aufzutragen und für einige Sekunden bis zur völligen Aufnahme des Produktes sanft einzumassieren. Da Vitamin E sich an den Phospholipiden der Epidermiszellen anlagert, deren Austausch medizinisch gesehen innerhalb eines Monats erfolgt, können 20–30 Tage konstanter Behandlung nötig sein, um eine sicht- und fühlbare Besserung zu erzielen.

Hinweis
Auf der Mutterbrust während der Stillphase, zum Schutz gegen Rhagaden; regelmäßiges Auftragen von VEA OLIO auf die Brustwarzen, (einige Sekunden sanft einmassieren), spendet der Haut Feuchtigkeit, macht sie weich und elastisch und schützt sie so vor kleinen, durch das Saugen des Säuglings hervorgerufene Verletzungen. Wir empfehlen VEA OLIO nach dem Stillen aufzutragen, damit sich die schützende Wirkung des Vitamin E bis zum nächsten Stillvorgang voll entfalten kann, Eine Reinigung der Brustwarze vor dem erneuten Stillen des Säuglings ist nicht nötig, da VEA OLIO selbst in hoher Dosis nicht toxisch ist. Die Behandlung der Brustwarze mit VEA OLIO sollte einige Tage vor der Entbindung beginnen, um der Haut Feuchtigkeit zuzuführen und sie durch die sanfte Massage geschmeidiger zu machen.

Kunden kauften auch