welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

UrgoSuperSuperabsorber 20 x 20 cm

UrgoSuperSuperabsorber 20 x 20 cm

Abb. Ähnlich
PZN: 
10824021
Menge: 
10 St
Hersteller: 
Urgo GmbH

Informationen zum Hersteller

Urgo GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 16
66280 Sulzbach


Alternative Packungsgrößen
10 St 25 St 10 St 25 St
Preis: 
269,78
Grundpreis:  € 26,98 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar
UrgoSuperSuperabsorber

Saugkern aus Natriumpolyacrylat und Viskose-Polyester, atraumatische Wundkontaktschicht aus einem perforierten Polyethylenfilm (weiß) und hydrophober Träger aus Polypropylen-Vliesstoff (blau)
  • Höheres Absorptionsvermögen als UrgoSuperabsorber
  • Sichere Bindung von Exsudat und Keimen
  • Atraumatischer Verbandwechsel
  • Wasser- und keimabweisender Träger
  • Als Primär- oder Sekundärverband verwendbar
  • Anwendung auch in Kombination mit Kompressionstherapie
Anwendungsgebiete:
Exsudierende Wunden (z.B. Unterschenkelulzera, Druckulzera, Diabetische Fußulzera, oberflächliche Verbrennungen) und andere Wunden mit starker Exsudation

Anwendung:
  • UrgoSuperSuperabsorber darf nicht zugeschnitten oder gefaltet werden.
  • Wählen Sie eine Größe von UrgoSuperSuperabsorber aus, die den Wundbereich abdeckt. Die Ränder des Saugkerns sollten die Wunde mindestens 2 cm überlappen.
  • Die Wundauflage mit der wundseitigen Oberfläche (weiße Seite) auf die Wunde aufbringen.
  • Fixieren Sie UrgoSuperSuperabsorber mit einer dehnbaren Binde (z.B. Urgomull haft latexfrei) oder mit einem großflächigen dehnbaren Heftpflaster (z.B. Urgoderm Stretch).
  • UrgoSuperSuperabsorber kann sowohl als Primär- als auch als Sekundärwundauflage (z.B. mit UrgoClean) verwendet werden
  • UrgoSuperSuperabsorber kann auch in Kombination mit Kompressionstherapie (z.B. UrgoK2) angewendet werden.
  • Verbandwechsel vor vollständiger Sättigung der Wundauflage, spätestens jedoch nach 7 Tagen.
  • Kontraindikationen:
    Nicht auf trockenen Wunden, Augen, Schleimhäuten, Sehnen oder in Wundhöhlen verwenden, da die Wundauflage im Zuge der Absorption anschwillt. Nicht bei Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber der Wundauflage oder einer ihrer Komponenten verwenden. Nicht mit Salben und Cremes verwenden, da diese die Wundkontaktschicht verstopfen und somit die Wirkung des Produktes beeinträchtigen können. Nicht zusammen mit Produkten verwenden, die stark oxidierende Substanzen (wie Kaliumpermanganat oder Wasserstoffperoxid), aliphatische, aromatische oder halogenierte Kohlenwasserstoffe oder Fette enthalten, da diese das Produkt beschädigen könnten. Zähflüssiges Wundexsudat wird im Allgemeinen langsam und nur bedingt absorbiert.

  • Wirkstoffe:
    Cellulose, Poly(natrium-1-carboxylatoethylen), Polyethylen