welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder


Abb. Ähnlich
PZN: 
00679374
Menge: 
40 g
Hersteller: 
MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg


Alternative Packungsgrößen

20 g 100 g
Preis: 
7,50
Grundpreis:  € 18,75 / 100g
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder wirkt wie bei Erwachsenen - nur viel sanfter.
Der Organismus von Kindern muss nicht nur mit sämtlichen Kinderkrankheiten fertig werden, sondern obendrein schwächen viele andere Bakterien den Körper. Deshalb sind Kinder aller Altersklassen besonders anfällig für Erkältungen. Aber was Erwachsenen gut tut, ist für die Kleinen oftmals zu stark:
Deshalb steht in Apotheken der eigens für Kinder entwickelte Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder bereit. Er enthält als Wirkstoff nur Eukalyptusöl und Kiefernnadelöl, weil diese besonders sanft und für Kinder gut verträglich sind.

Ein Heilmittel der Natur, das Kinder wieder befreit spielen und schlafen lässt.
Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder kann sanft und liebevoll eingerieben oder inhaliert werden. (Empfohlen wird das Einreiben für Kinder ab 2 Jahren, das Inhalieren ab 6 Jahren).

Nutzen Sie die natürliche Neugier Ihres Kindes und erklären Sie die wohltuende Wirkung des Inhalierens, indem Sie den Vorgang in aller Ruhe selbst vorführen. Da Kinder sehr wärmeempfindlich sind, sollten Sie Ihr Kind langsam an den Inhalator und den Wasserdampf gewöhnen. Fangen Sie mit nicht zu heißem Wasser an.

Durch die Befreiung der Atemwege und die damit einhergehende Erleichterung wird Ihr Kind bald wieder unbeschwert spielen und schlafen können.

Anwendungsgebiete:
Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zur Inhalation und zur äußerlichen Anwendung.

Dosierung:
Transpulmin Kinderbalsam S wird zur Inhalation bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen wie folgt angewendet:
- Kinder von 6-11 Jahren: 3-mal täglich 4-5 cm Salbenstrang
- Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene: 3-mal täglich 6-7 cm Salbenstrang.
Der Salbenstrang wird entsprechend der Dosierung mit nicht mehr kochendem Wasser übergossen und die Dämpfe einige Minuten eingeatmet. Um eine mögliche Reizung der Augenbindehaut bei dieser Art der Inhalation zu vermeiden, Augen bitte geschlossen halten bzw. abdecken.

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder wird zur Einreibung bei Kindern ab 2 Jahren und Erwachsenen wie folgt angewendet:
- Kinder von 2-5 Jahren: 4-mal täglich 3-4 cm Salbenstrang
- Kinder von 6-11 Jahren: 4-mal täglich 4-5 cm Salbenstrang
- Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene: 4-mal täglich 6-7 cm Salbenstrang.
Die Creme wird entsprechend der jeweiligen Dosierung auf dem Rücken und/oder der Brust eingerieben.

Arzneilich wirksame Bestandteile:
Eukalyptusöl, Kiefernnadelöl.

Indikation:
Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zur Inhalation und zur äußerlichen Anwendung. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei Beschwerden, die länger als 3-5 Tage anhalten, oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf muss ein Arzt aufgesucht werden.
Wirkstoffe:
Eucalyptusöl, Kiefernnadelöl
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kunden kauften auch