welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

SRO - Immunobene


Abb. Ähnlich
PZN: 
08177086
Menge: 
100 ml
Hersteller: 
Succi recentis officinalis

Informationen zum Hersteller


Alternative Packungsgrößen
50 ml 250 ml 500 ml
Preis: 
9,90
Grundpreis:  € 9,90 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar

Succi recentis officinalis - Immunobene.
Flüssiges Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Katzen und Pferde.

  • Naturrein - ohne Chemie!
  • Aus kontrollierten Rohstoffen der höchsten Qualitätsstufen
  • 1 Jahr haltbar
  • Ohne Zucker, Lockstoffe, Stärke, Salz und andere Zusätze dieser Art
  • Lange hervorragend bewährt!

Anwendungsgebiet:
Kräuterauszug zur Unterstützung des Immunsystems. Stärkend, tonisierend, reich an Vitamin C und Antioxidantien.

Informationen zu den verwendeten Kräutern:

  • Roter Sonnenhut (Echinacea purpurea):
    Der Purpur-Sonnenhut ist eine der ältesten bekannten Heilpflanzen und stammt ursprünglich aus Nordamerika. Unter den indianischen Völkern galt er für lange Zeit als bewährtes Heilmittel und zur Stärkung für das Immunsystem. Das Kraut des Sonnenhutes wurde bei Schmerzen, zur Wundheilung und bei Schlangenbissen eingesetzt.
  • Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus):
    Der Taigawurzel werden in der Volksheilkunde adaptogene, stimulierende, antivirale und immunstimulierende Eigenschaften zugeschrieben. Zudem wurden eine aufbauende (anabole) Wirkung und eine Erhöhung der körperlichen und psychischen Belastbarkeit nachgewiesen. Bereits vor 2.000 Jahren wurde die Taigawurzel im alten China als Heilmittel gegen Bronchitis, Herzerkrankungen, Rheuma und als Stärkungsmittel verwendet. Man kannte die Taigawurzel auch als Mittel zur Besserung der allgemeinen Gesundheit, zur Förderung eines gesunden Appetits und zur Erhöhung der Ausdauer.
  • Holunderbeeren (Sambucus nigra):
    Der Holunder galt früher als Apotheke des Gartens aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Naturheilkunde. Die Beeren im Besonderen stärken das Immunsystem und wirken leicht entwässernd. Holunderfrüchte enthalten u. a. besondere ätherische Öle und Flavonoide. Auch enthaltene Anthocyane, zum Beispiel Sambucin und Sambucyanin, verleihen den Beeren ihre schwarzblaue Farbe. Außerdem stecken in ihnen außerordentlich viel Vitamin C, B-Vitamine und Folsäure.

Fütterungsempfehlung:
Am besten per Maulspritze oder mit dem Futter.

  • Katzen: 2 bis 3 x tgl. 0,5 – 1 ml (10 – 20 Tropfen)
  • Hunde: 2 bis 3 x tgl. 2 – 5 ml
  • Pferde: 2 bis 3 x tgl. 5 – 10 ml

Zusammensetzung:
Wässriger Auszug aus Rotem Sonnenhut, Taigawurzel und Holunderbeeren.

Analytische Bestandteile und Gehalte:
Rohprotein 0,4 %, Rohfaser 0,4 %, Rohfett 0,1 %, Rohasche 0,3 %, Feuchte 99,5 %, Ca 0,04 %, P 0,01 %, Na 0,01 %.

Hinweise:
Naturtrüb - vor Gebrauch gut schütteln!
Kühl und dunkel lagern!

Kunden kauften auch