welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Spalt Schmerztabletten – 30 St


Abb. Ähnlich

Spalt Schmerztabletten – 30 St

PZN: 
01743393
Menge: 
30 St
Hersteller: 
Pfizer Consumer Healthcare GmbH

Informationen zum Hersteller

Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Linkstraße 10
10785 Berlin


Alternative Packungsgrößen
10 St 20 St 30 St
AVP2: 9,93 €
Preis: 
7,30
€ 0,24 / 1St
Sie sparen3 2,63 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Wichtige Information:
Aufgrund der aktuellen Situation dürfen Paracetamol-haltige Produkte durch Apotheken nur im akuten Behandlungsfall und der dafür benötigten Menge abgegeben werden und auch nur, wenn es keine geeigneten therapeutischen Alternativen gibt. Wir beraten Sie daher gerne zu einer möglichen Alternative!

Anwendungsgebiete
Akute leichte bis mäßig starke Schmerzen (z.B. Kopf-, Zahn-, Regelschmerzen, Migräne, Muskel- und Gliederschmerzen).

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung
Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre 1 Tablette Spalt Schmerztabletten (entsprechend 300 mg Acetylsalicylsäure, 300 Paracetamol) ein, wenn erforderlich bis zu 3-mal täglich( in der Regel im Abstand von 4 bis 8 Stunden).

Die Tagesdosis beträgt für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre 4-mal 1 Tablette Spalt Schmerztabletten (entsprechend 1200 mg Acetylsalicylsäure, 1200 mg Paracetamol).

Die Tabletten sind in etwas Flüssigkeit gelöst oder unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen. Schmerzmittel sollen ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage und nicht in höherer Dosierung angewendet werden.

Zusammensetzung
1 Tablette enthält:
Acetylsalicylsäure 300 mg, Paracetamol 300 mg.

Sonstige Bestandteile
Maisstärke, Cellulosepulver, mikrokristalline Cellulose, Stearinsäure, Glycerintrimyristat, Povidon. hochdisperses Siliciumdioxid.


Indikation:
Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei: akuten leichten bis mäßig starken Schmerzen. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Schmerzmittel sollen längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes angewendet werden. - Bei hohem Fieber, Anzeichen einer Sekundärinfektion oder Anhalten der Symptome über mehr als drei Tage, muss der Arzt konsultiert werden. - Allgemein sollen Paracetamol-haltige Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nur wenige Tage und nicht in erhöhter Dosis angewendet werden. Die einmalige Einnahme der Tagesgesamtdosis kann zu schweren Leberschäden führen; in solchem Fall sollte unverzüglich medizinische Hilfe aufgesucht werden.

Wirkstoffe:
Acetylsalicylsäure, Paracetamol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.