welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Sobamin Pulver vet. – 150 g


Abb. Ähnlich
PZN: 
07382594
Menge: 
150 g
Hersteller: 
WH Pharmawerk Weinböhla GmbH

Informationen zum Hersteller

WH Pharmawerk Weinböhla GmbH
Poststraße 58
01689 Weinböhla


UVP1: 10,48 €
Preis: 
8,29
Sie sparen3 2,19 €
Grundpreis:  € 5,53 / 100g
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Diät - Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen, sowie Zoo- und Heimtiere.

Sobamin wirkt durch natürliche und biologisch aktive Huminstoffe diätetisch und stoffwechselregulierend.

Anwendungsgebiet:

  • Für Tiere: Hunde, Katzen, Zoo- und Heimtiere
  • Diät - Ergänzungsfuttermittel
  • diätetische und stoffwechselregulierende Wirkung
  • Sobamin empfiehlt sich ganz besonders:

  • bei Welpen und Kätzchen zur Optimierung des Wachstums und zur Vitalitätssteigerung
  • bei jungen und erwachsenen Tieren zur Stärkung der Abwehrkraft gegen Verdauungsstörungen
  • zur Anregung des Fellwachstums und bei stumpfem, glanzlosem Fell
  • zur besseren Verwertung essentieller Nahrungsbestandteile wie wertvoller Spurenelemente bzw. Vitamine
  • zur Regulierung von Magen-Darm-Störungen, die mit Durchfall verbunden sind und durch Streß aber auch Infektionen hervorgerufen werden
  • zur Förderung der Gesundheit durchfallanfälliger Tiere, insbesondere solcher, die unter Rezidiven leiden
  • Wirkungsweise:

    Die im Sobamin enthaltenen Huminstoffe bedecken und beruhigen die Nervenendigungen in den Schleimhäuten von Magen und Darm.
    Durchlässige Schleimhäute werden gegen zu hohen Flüssigkeitsdurchtritt abgedichtet und die Tiere vor gefährlicher Austrocknung geschützt.
    Sobamin fördert durch Aufsaugen giftiger Stoffwechselprodukte nachhaltig die medikamentöse Behandlung von Durchfallerkrankungen.

    Fütterungsempfehlung:

    Sobamin sollte täglich unter das Futter (Fleisch, Trockenfutter) gemischt werden.
    Auch mit Schleimnahrung (Haferschleim, Leinsamen) oder in Milch verrührt wird es von den Tieren problemlos aufgenommen.
    Die Verabreichung mittels Flasche (Hund, Katze) oder Pipette (Ziervögel) ist möglich.

  • Katzen erhalten täglich einen gehäuften Teelöffel (5 g).
  • Hunde pro 10 kg Körpergewicht 2 gehäufte Teelöffel.
  • Andere Tiere erhalten 1 g Sobamin je kg Körpergewicht.
  • Ziervögel erhalten unter das Körnerfutter gemischt (1 Messerspitze auf 10 g Futter ) oder 1 g in 10 ml Wasser suspendiert mit der Pipette verabreicht.
  • Sobamin ist praktisch ungiftig.
    Überdosierung ist bei allen Tieren nicht zu befürchten.

    Die Anwendung sollte kurmäßig über einen Zeitraum von 30 Tagen mit anschließend 10 Tagen Pause erfolgen.
    Einer darauffolgenden weiteren Anwendung steht nichts im Wege.