welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Simagel® 430 mg Kautabletten


Abb. Ähnlich
PZN: 
06159003
Menge: 
100 St
Hersteller: 
MIBE GmbH Arzneimittel

Informationen zum Hersteller

MIBE GmbH Arzneimittel
Münchener Straße 15
06796 Brehna


Alternative Packungsgrößen
20 St 50 St
AVP2: 16,48 €
Preis: 
12,48
Sie sparen3 4,00 €
Grundpreis:  € 0,12 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Simagel® 430 mg Kautabletten

Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre.

Zur Bindung überschüssiger Magensäure (Antazidum).
Wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll, wie:
  • Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden
  • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre.

Anwendung:
Mehrmals täglich 1–2 Tabletten zwischen den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen einnehmen.
Die Tagesdosis sollte 14 Simagel Kautabletten entsprechend 6020 mg Almasilat nicht überschreiten.
Tabletten gut kauen, anschließend ein Glas Wasser trinken.

Wirkstoff:
Almasilat

Zusammensetzung:
1 Kautablette enthält 430 mg Almasilat.

Sonstige Bestandteile:
Kartoffelstärke, Sucrose, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzl.], Levomenthol, Minzöl, Saccharin-Natrium

Indikation:
Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: - Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden - Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre (Ulcus ventriculi oder Ulcus duodeni). Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen. - Bei Patienten mit Ulcus ventriculi oder duodeni sollte eine Untersuchung auf Helicobacter pylori - und im Falle des Nachweises - eine anerkannte Eradikationstherapie erwogen werden.

Wirkstoffe:
Almasilat
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.