welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Röwo 2 Kalt-Warm-Kompressen mit einer Klettbandage


Abb. Ähnlich
PZN: 
04242450
Menge: 
1 P
Hersteller: 
Ferdinand Eimermacher GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

Ferdinand Eimermacher
Westring 24
48356 Nordwalde


UVP1: 11,95 €
Preis: 
8,39
Sie sparen3 3,56 €
Grundpreis:  € 8,39 / 1P
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Für die Therapie zu Hause.

Kalt-/Warm-Kompressen mit Klettbandage.
Mikrowellengeeignet.
Zur lückenlosen Therapie enthalten Kalt-/Warm-Kompressen zwei Kompressen. 1 Kompresse für die Therapie / 1 für die Aufbereitung.

Jetzt neu: Mit 4 x längerer Kühlzeit durch Isoquat-Isolierung. Kälteanwendung zur gezielten gleichmäßigen und langanhaltenden Behandlung von akuten Verletzungen und Beschwerden wie:

  • Sehnenverletzung
  • Entzündungen von Gelenken, Muskeln und Kapseln
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Blutergüsse und Prellungen
  • Schwellungen
  • Insektenstiche
  • Zur Regeneration und Entspannung nach der Arbeit
  • Wärmeanwendung zur gezielten, gleichmäßigen und langanhaltenden Behandlung von chronischen Verletzungen und Beschwerden wie, Sehnenschäden, Verspannungen, Muskelkater
  • Zur Vorbereitung vor dem Sport
  • Fördert die lokale Durchblutung
  • Größe: 15 x 28 cm

Anwendung:
Für die Wärmebehandlung in heißen, nicht kochendem Wasser erhitzen. Oder Kompresse in der Mikrowelle (180 Watt) bei Auftaustufe für 3 Minuten erwärmen, bei Bedarf in 15 Sekunden-Abständen weiter erwärmen. Die Kompresse nicht unbeaufsichtigt in der Mikrowelle lassen. Sollte sich die Kompresse aufblähen, die Mikrowelle sofort ausschalten. Zur Anwendung die Kompresse in den beiligenden Bezug legen. Vor der Benutzung die Temperatur der Kompresse mit der Hand überprüfen!
Im Kochtopf: Kompresse für 7 Minuten in ca. 80°C heißes Wasser legen. Das Wasser darf nicht kochen. Danach ist die Kompresse sofort einsatzbereit.

Wichtig:
Legen Sie die Kompresse nie direkt auf die Haut. Überhitzung kannn die Kompresse beschädigen. Eine beschädigte Kompresse vor Berührung auf Raumtemperatur kommen lassen. Sie darf nicht mehr verwendet werden. Das Gel in der Kompresse ist nicht toxisch (ungiftig).

Kunden kauften auch