welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Protefix Wund- und Schutzgel – 10 ml


Abb. Ähnlich

Protefix Wund- und Schutzgel – 10 ml

PZN: 
02651753
Menge: 
10 ml
Hersteller: 
Queisser Pharma GmbH & Co. KG

Informationen zum Hersteller

Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Schleswiger Straße 74
24941 Flensburg


UVP1: 6,29 €
Preis: 
5,67
€ 56,70 / 100ml
Sie sparen3 0,62 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
  • Bei Druckstellen, Entzündungen und Aphten
  • Lindert den Schmerz und fördert die Wundheilung
  • Ohne Lidocain, ohne Alkohol
  • Für die Mundhöhle ist noch kein Pflaster erfunden worden. Deshalb empfinden wir Aphthen, gereizte Druckstellen unter Prothesen und Zahnspangen oder Entzündungen der Mundschleimhaut so lästig – besonders beim Essen und Trinken.

    Sanfte Hilfe auf ganz einzigartige Weise schafft hier Protefix Wund- und Schutzgel mit der patentierten Wirksubstanz TGO. Diese wird in einem neuartigen Verfahren aus speziellen Pflanzenölen gewonnen und besitzt ein besonderes Wirkprinzip:

    • Sie bildet einen Schutzschild, der selbst auf der feuchten Mundschleimhaut haftet.
    • Dieser schützt die Wunde vor chemischen Reizen und dem mechanischen Druck der Prothese oder Zahnspange.
    • Der Schmerz wird gelindert und
    • die Wundheilung wird gefördert.
    • ohne Alkohol
    • ohne Lidocain

    Ca. 3–4 x täglich die betroffenen Stellen leicht einmassieren.

    Protefix Wund- und Schutzgel wirkt entzündungshemmend, fördert die Erneuerung angegriffenen Zellgewebes und verbessert den natürlichen Heilungsprozess. Die Widerstandskraft der Mundschleimhaut wird unterstützt.

    Protefix Wund- und Schutzgel ist leicht anwendbar: ca. 3 – 4 x täglich wird es mit der sauberen Fingerkuppe oder einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle aufgetragen und sanft einmassiert.

    Protefix Wund- und Schutzgel aus zahnmedinischer Sicht auch deshalb besonders empfehlenswert, weil durch seine Anwendung keine der vielfach bekannten Nebenwirkungen auftreten:

    • keine Störung der natürlichen Mundflora;
    • kein Brennen oder Taubheitsgefühl auf der Mundschleimhaut;
    • keine Geschmacksirritationen


    Wirkstoffe:
    Glycerol-Oxytriester