Presselin Nervenkomplex Tabletten, Homöopathisches Arzneimittel


Abb. Ähnlich
PZN: 
06679659
Menge: 
200St
Hersteller: 
COMBUSTIN Pharmaz. Präparate GmbH

Informationen zum Hersteller

Combustin Pharmazeutische Präparate GmbH
Offinger Straße 7
88525 Hailtingen


AVP2: 25,60 €
Preis: 
18,88
Sie sparen3 6,72 €
Grundpreis:  € 0,09 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Presselin Nervenkomplex Tabletten, Homöopathisches Arzneimittel

Anwendungsgebiet:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei nervöser Erschöpfung.

Anwendungsgebiet:
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder homöopathisch erfahrenen Therapeuten getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder homöopathisch erfahrenen Therapeuten nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt
bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.
bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahmen zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Zusammensetzung:
Was Presselin Nervenkomplex enthält Die Wirkstoffe sind:
  • Acidum phosphoricum Trit. D3 0,600 mg
  • Acidum picrinicum Trit. D4 13,000 mg
  • Ambra grisea Trit. D2 20,000 mg
  • Zincum aceticum Trit. D4 13,000 mg
  • Zincum phosphoricum Trit. D4 13,000 mg
  • Zincum isovalerianicum Trit. D4 13,000 mg
Die sonstigen Bestandteile sind: Magnesiumstearat, Maisstärke, Lactose-Monohydrat
Wirkstoffe:
Acidum phosphoricum, Acidum picrinicum, Ambra grisea, Zincum aceticum, Zincum phosphoricum
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.