welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

PHÖNIX Hydrargyrum spag. Tropfen – 100 ml


Abb. Ähnlich

PHÖNIX Hydrargyrum spag. Tropfen – 100 ml

PZN: 
04223441
Menge: 
100 ml
Hersteller: 
PHÖNIX LABORATORIUM GmbH

Informationen zum Hersteller

Phönix Laboratorium GmbH
Benzstraße 10
71149 Bondorf


AVP2: 20,96 €
Preis: 
16,09
€ 16,09 / 100ml
Sie sparen3 4,87 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Anwendungsgebiete:
Phönix Hydrargyrum spag. ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe eines therapeutischen Anwendungsgebietes.
Sollten während der Anwendung des Arzneimittels die Krankheitssymptome fortdauern, müssen Sie medizinischen Rat einholen.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet:
Erwachsene nehmen 3 bis 4mal täglich 20 Tropfen in etwas Flüssigkeit ein.
Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Zur korrekten Dosisentnahme empfiehlt es sich, die Flasche mit dem Tropfer aus der Waagrechten soweit in Schräghaltung zu bewegen, bis der Flascheninhalt gleichmäßig mit ca. 2 Tropfen je Sekunde zu tropfen beginnt. 34 Tropfen entsprechen ca. 1 ml Arzneimittel.

Zusammensetzung:
In 100 ml sind enthalten:
Arzneilich wirksame Bestandteile:
8 ml Arnica montana e floribus sicc. Glückselig Dil. D2 [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 18 ml Bolus alba spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit ger. Wasser, Schwefelsäure 96% (99:1)]; 18 ml Cuprum sulfuricum Dil. D4; 23 ml Hydrargyrum bichloratum spag. Glückselig Dil. D6 [HAB, V. 54b; Ø mit Ethanol 86% (m/m)]; 18 ml Stibium sulfuratum nigrum Dil. D8.
Sonstige Bestandteile: Ethanol 20% (m/m).


Wirkstoffe:
Arnica e floribus-spag. Glückselig, Bolus alba-spag. Glückselig, Cuprum sulfuricum, Hydrargyrum bichloratum-spag. Glückselig, Stibium sulfuratum nigrum
Enthält   28   Vol.-% Alkohol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.