Pharmadies - Karde Gelenk Tropfen


Abb. Ähnlich
PZN: 
05498275
Menge: 
50ml
Hersteller : 
OTC Siebenhandl GmbH  

Informationen zum Hersteller

OTC Siebenhandl GmbH
Hafenbad 1
89073 Ulm


EUR  10,34
Grundpreis:  EUR 20,68 / 100ml
inkl. MwSt.
Verfügbarkeit:  muss bestellt werden muss bestellt werden muss bestellt werden
Zus. Lieferzeit:  3-4 Tage
Menge:  

Tiere können ebenso wie Menschen von zahlreichen Krankheiten betroffen sein. Normalerweise erfolgt die Behandlung von Tierkrankheiten durch Tierärzte, die in der Regel eine Hausapotheke führen – also berechtigt sind, Medikamente zu verkaufen. Überwiegend handelt es sich hierbei um Medikamente auf chemischer Basis.

Die Pharmadies Tierapotheke bietet die naturheilkundliche Alternative ohne unerwünschte Nebenwirkungen. Pharmadies-Produkte basieren auf der Erfahrungsmedizin und sind aus natürlichen Grundstoffen hergestellt. Es handelt sich dabei im Gegensatz zur Tierhomöopathie, die hauptsächlich mit Informationen arbeitet, um Substanzen wie z.B. Pflanzenwirkstoffe, die in bestimmten 3 Mengenverhältnissen in Pharmadies-Produkten verarbeitet sind.

Alle Rohstoffe werden sorgfältig ausgewählt, sind naturrein und stammen aus kontrolliertem Anbau. Genmanipulierte Pflanzen werden abgelehnt. Die Verarbeitung erfolgt schonend und mit sehr großer Sorgfalt. Die Produkte werden tierversuchsfrei entwickelt und hergestellt und sind ohne Zusatz von Konservierungs-, Farb- und Lockstoffen.

Anwendungsgebiet:

  • Gelenk Tropfen für Hunde und Katzen
  • Zur Behandlung bei Zeckenbissen und deren Langzeitfolgen
  • Damit halten Sie die durch Zeckenbisse übertragenen Borrelien in Schach!
  • Eigenschaften / Wirkung:

    Was tun bei Gelenkproblemen?

    Sehr viele Hunde leiden mit zunehmendem Alter an Arthritis und Arthrose. Anzeichen von Gelenkproblemen sind z.B.:

    • Schwertun beim Aufrichten
    • Zögern vor Treppen
    • Humpeln
    • Ungern Gassi gehen
    • Nachlassen der Lauffreude
    • Schmerzreaktion beim Berühren des Gelenkes

    Eine große Rolle spielen bei der Entstehung dieser Gelenkbeschwerden folgende Faktoren:

    • Belastung
    • Haltung
    • Fütterung
    • erbliche Faktoren
    • vorangegangene Infektionen und Erkrankungen
    • Organinsuffizienzen
    • und - ganz wesentlich - das Gewicht des Tieres

    Egal aus welchem Grund sich eine Arthritis oder eine Arthrose entwickelt hat – es gibt einen altbewährten natürlichen und oft erprobten Pflanzenextrakt aus der Wurzel der Kardepflanze (Pflanzenfamilie der Kardengewächse Dipsacaceae), der äußerst effektiv bei Gelenkbeschwerden einzusetzen ist. Viele Tierbesitzer wissen von der durchschlagenden und dauerhaften Wirkung der Karde-Behandlung zu berichten.

    Ganz besonders hervorzuheben ist hierbei, dass auch Gelenkbeschwerden, die aufgrund einer Borreliose-Infektion entstanden sind, mit Karde außerordentlich wirkungsvoll behandelt werden können. Borrelien werden häufig beim Biss von Zecken auf das Haustier übertragen und verursachen bei einer Infektion mannigfaltige Krankheitszeichen, unter anderem sehr gravierende Gelenkentzündungen. Damit steht für die Behandlung dieser Borreliose-Patienten ein sehr potentes, natürliches Mittel zur Verfügung.

    Die Pharmadies „Karde Gelenk Tropfen“ enthalten als Hauptbestandteil Karde, um gezielt bei Borrelien-Infektionen und deren Folgen eingreifen zu können – unterstützt wird die Wirkung durch Echinacea (Sonnenhut), das die Abwehrkräfte anregt und Teufelskralle als bewährtes Gelenkmittel.

    Durch die Kombination der einzelnen Karde-Zubereitungen können viele Arthritis- und Arthrosepatienten wirkungsvoll unterstützt werden.

    Anwendung:

    1 - 2x täglich 1 Teelöffel pro 10 kg Tiergewicht direkt in den Rachen oder ins Wasser/Futter geben.

    Vor Gebrauch gut schütteln.

    Zusammensetzung:

    Apfeldicksaft, Alkohol, Wasser, Kardewurzel, Purpur Sonnenhut, Teufelskralle.