PETVITAL - V 30 - eitrige Entzündungen, Schnupfen, Angina, Sohlengeschwüre


Abb. Ähnlich
PZN: 
09533436
Menge: 
10g
Hersteller: 
Canina pharma GmbH  

Informationen zum Hersteller

Canina Pharma GmbH
Kleinbahnstraße 12
59069 Hamm


 EUR 9,50   1
EUR  7,22
Grundpreis:  EUR 72,20 / 100g
inkl. MwSt.
( EUR 72,20 / 100g )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Homöopathisches Mittel (Globuli) für Vögel.
Bei eitrigen Entzündungen, Schnupfen, Angina und Sohlengeschwüre.

Auch bei bester Pflege und artgerechter Haltung ist Ihr Vogel nicht immer vor Krankheiten geschützt.
In diesem Fall sind Sie mit Petvital V-Präparaten optimal beraten. Denn alle Arzneimittel unter diesem Namen sind in der tierärztlichen Praxis entwickelt worden, für die Verabreichung durch den Tierhalter.

Es handelt sich um homöopathische Mittel, die aus pflanzlichen und/oder mineralischen Grundsubstanzen bestehen und nach einem speziellen Verfahren (Potenzierung) aufbereitet werden.

Krankheit können wir als Notordnung des Organismus verstehen. Sie manifestiert das Bestreben zur Wiederherstellung der Gesundheit.
Hierbei können wir unterstützend eingreifen, indem wir mit speziell abgestimmten Mitteln die natürliche Selbstheiltendenz des Organismus aktivieren.

Petvital V-Arzneimittel wirken sanft, schonend aber nachhaltig, ohne unerwünschte Nebenwirkungen.
Sie vertragen sich ausgezeichnet mit Zusatzstoffen, wie z.B. Vitaminen und sind für alle Ziervögel geeignet.
Die Kombination von 2-3 homöopathischen Einzelmitteln ermöglicht eine durchgreifende gezielte Wirkung auf das betreffende Organ bzw. die gestörte Körperfunktion.

Der Gang zum Tirearzt ist bei unsicherer Diagnose selbstverständlich anzuraten.
Doch Vogelkenner wissen oft recht gut zu beurteilen, woran ihr Hausgenosse krankt und geben einige Tropfen des passenden Mittels in das tägliche Trinkwasser oder Futter.

Anwendungsgebiet:

  • Homöopathisches Mittel (Globuli) für Vögel
  • Zum Eingeben über das Futter oder das Trinkwasser
  • Hilfreich bei:

    • Schnupfen
    • Halsentzündungen
    • Sohlengeschwüren
    • eitrigen Entzündungen an den Lidbindehäuten
    • allgemeinen Eiterungen
  • Wirkungsweise:

    Durch Zugluft, einen Standortwechsel des Käfigs oder starke Temperaturschwankungen kann es leicht zu Erkältungskrankheiten kommen.
    Man erkennt diese z.B. an der geschwollenen Augenumgebung, an von Sekret verklebten Augen- und Nasenöffnungen oder an eitrigen Entzündungen an den Lidbindehäuten.

    Oft scheuern die Vögel ihren Kopf an den Käfigstangen, da ein Juckreiz an den Augen besteht.
    Der Vogel macht einen kranken, lethargischen Gesamteindruck, das Gefieder ist gesträubt.

    • V 30 aktiviert die natürlichen Abwehrkräfte und hilft dem Organismus, die Erkältung zu überwinden.
      Empfehlenswert ist die abwechselnde Gabe von V 50 Globuli, um eine möglichst rasche Gesundung zu erreichen.

    Hals- oder Kropfentzündungen können durch Aufnahme von verunreinigtem Futter oder Fremdkörpern entstehen.
    Sie deuten u. U. aber auch auf eine Infektion mit Trichomonaden hin oder auf Schimmelpilzbefall der Luftsäcke (auch bekannt als Aspergillose, besonders bei Papageien).
    In diesem Falle ist unbedingt tierärztlicher Rat einzuholen.

    • Liegt jedoch eine nichtinfektiöse Halsentzündung vor, die sich in Würgen, krampfhaftem Schlucken oder Erbrechen von schleimigem Sekret äußert, können wir mit V 30 Abhilfe schaffen.
      Es enthält u.a. die Kermesbeere (Phytolacca), eine in Nordafrika beheimatete Pflanze sowie die Tollkirsche (Belladonna), ein Nachtschattengewächs, das in hoher Verdünnung heilende Eigenschaften hat.

    Sohlengeschwüre zeigen sich an der gewichtsmäßig am stärksten belasteten Stelle und sind auf Verletzungen oder infektiöse Ursachen zurückzuführen.
    Die Haut zeigt Ödeme, Abszesse, dicken Schorf oder Hornhaut.

    • Mit V 30 können Sie günstig auf das Abheilen dieser Sohlengeschwüre einwirken.

    Anwendung / Dosierung:

  • Als Kur über das Jahr verteilt in jedem Quartal 3 Wochen lang.
  • Pro Tier 3-5 Globuli jeden 3. Tag auf ca. 100 ml Trinkwasser oder über das Futter verabreichen.
  • Ein gesunder Vogel, der Petvital V-Globuli aufnimmt, erleidet dadurch keinerlei Nachteile, das Präparat zeigt keine Wirkung bei ihm.
    Daher ist es nicht notwendig, nicht erkankte Vögel von den zu behandelnden zu trennen.

    Hinweise:

    Petvital V-Globuli sind über Jahre haltbar.
    Bewahren Sie sie bei normaler Zimmertemperatur verschlossen auf, am besten in der Faltschachtel.

    Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Präparaten sind nicht bekannt.

    Wirkstoffe:
    Apis mellifica, Atropa belladonna, Phytolacca americana

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

    Entdecken Sie auch diese Produkte