apo-rot: Jetzt aus den Niederlanden von der apo-rot B.V. in gewohnter Qualität

Otriven Schnupfen Nasentropfen Säuglinge


Abb. Ähnlich
PZN: 
03842082
Menge: 
10ml
Hersteller: 
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare  

Informationen zum Hersteller

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Barthstraße 4
80339 München


AVP2: 2,24 €
Preis: 
1,59
Sie sparen3 0,65 €
Grundpreis:  € 15,90 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Säuglinge leiden im Vergleich zu Erwachsenen sehr viel häufiger an einem Erkältungsschnupfen. Dies hat seine Ursache zumeist in noch fehlenden Abwehrkräften und den anatomischen Gegebenheiten im Säuglingsalter. Die sehr feinen Blutgefäße der Nasenschleimhaut sind von einer dünnen Muskelschicht umgeben. Dort greift Xylometazolin, der Wirkstoff in Otriven, gezielt ein. Otriven verengt die durch den Schnupfen erweiterten Blutgefäße, was zu einem Abschwellen der Nasenschleimhäute führt. Das Nasensekret kann nun ungehindert abfließen.
Solche Infekte des Nasenraums stellen die häufigsten Erkrankungen im Kindesalter dar. Durchnittlich erkranken Babies bis zu 30-mal im Jahr an Schnupfen. Neben einer erheblichen Störung des Allgemeinbefindens können diese Infekte Wegbereiter einer Anzahl schwerwiegender Infektionen z.B. der Paukenhöhle, der Nasennebenhöhlen und/oder der unteren Luftwege sein. Otriven für Babys ist säuglingsgerecht dosiert und somit gut verträglich.

Anwendungsgebiete:
Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachenraum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen; bei Katarrh des Tubenmittelohrs).

Dosierung:
Säuglinge und Kleinkinder der Altersgruppe unter 1 Jahr:
- 2-3-mal täglich ein Tropfen der Lösung in jede Nasenöffnung. Die genannte Einzeldosis darf nicht mehr als dreimal pro Tag verabreicht werden.
- Keine höheren Dosierungen als die empfohlenen anwenden.

Die Tropfen sind für die nasale Anwendung bestimmt.
Die Tropfen dürfen nicht länger als 7 Tage angewendet werden.

Wirkstoff:
Xylometazolinhydrochlorid (0,025 %).

Hinweise:
- Insbesondere bei längerer Anwendung und Überdosierung von abschwellenden Rhinologika kann deren Wirkung nachlassen.
- Um wenigstens einen Teil der Nasenatmung aufrecht zu halten, sollte das Sympathomimetikum erst an einem Nasenloch und nach Abklingen der Beschwerden auf der anderen Seite abgesetzt werden.
- Enthält Benzalkoniumchlorid als Konservierungsmittel.

Indikation:
Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachenraum (z. B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündung; bei Tubenmittelohrkatarrh). Hinweise zu den Anwendungsgebieten Das Arzneimittel ist für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren bestimmt.
Wirkstoffe:
Xylometazolin hydrochlorid, Xylometazolin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kunden kauften auch

Entdecken Sie auch diese Produkte