welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Olynth 0,05 % N Schnupfen Dosierspray Kinder von 2 bis 6 Jahren – 10 ml


Endverbrauchertipps gegen Erkältung
Abb. Ähnlich

Olynth 0,05 % N Schnupfen Dosierspray Kinder von 2 bis 6 Jahren – 10 ml

PZN: 
02372668
Menge: 
10 ml
Hersteller: 
Johnson & Johnson GmbH

Informationen zum Hersteller

Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Johnson & Johnson Platz 2
41470 Neuss


AVP2: 1,89 €
Preis: 
1,33
€ 13,30 / 100ml
Sie sparen3 0,56 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web

Olynth - Der Schnupfenexperte

Olynth 0,05 % Schnupfen Dosierspray - die schnelle Hilfe für schnupfengeplagte Kindernasen Bei Kindern sind Erkältungen keine Seltenheit, im Grundschulalter haben Kinder 8 - 12 mal pro Jahr eine Schnupfennase. Schließlich befindet sich das kindliche Immunsystem noch im Aufbau und muss erst lernen, gegen die zahlreichen Erkältungsviren Abwehrstoffe zu entwickeln. Schnupfen ist eine typische erste Beschwerde bei Erkältungen bzw. grippalen Infekten. Meist ausgelöst durch verschiedene Viren, wie z.B. Rhinoviren, entzündet sich die Nasenschleimhaut. Diese wird in der Folge stärker durchblutet und schwillt an, wodurch das Atmen erschwert wird. Besonders bei kleineren Kindern kann dies zur Belastung werden, vor allem dann, wenn die verstopfte Nase das Einschlafen erschwert.
Olynth 0,05 %  Schnupfen Dosierspray befreit die Nase innerhalb von 2 Minuten für bis zu 12 Stunden Olynth 0,05 % Schnupfen Dosierspray enthält den seit langem bewährten Wirkstoff Xylometazolin. Als Nasenspray angewendet sorgt er für die Verengung der Blutgefäße in der Nasenschleimhaut und lässt diese so abschwillen. Die unangenehmen Schwellungen gehen zurück und die Nasenatmung wird erleichtert. So unterstützt Olynth 0,05 % Schnupfen Dosierspray dabei, dass Ihr Kind tagsüber wieder besser durchatmen und in der Nacht ruhig und erholsam schlafen kann. Für eine freie Nase - bei Tag und bei Nacht.

Anwendungshinweise

  • zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen  und allergischem Schnupfen.
  • zur Erleichterung des Abfließens des Sekrets bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen sowie bei Mittelohrentzündung (Katarrh des Tubenmittelohrs) in Verbindung mit Schnupfen.
    Olynth 0,05 % Schnupfen Dosierspray ist für Kinder von 2 bis 6 Jahren bestimmt.
    Wie wenden Sie Olynth 0,05 % Schnupfen Dosierspray richtig an?
  • Entfernen Sie zunächst die Schutzkappe.
  • Vor dem erstmaligen Gebrauch muss zunächst der Spühmechanismus mehrfach betätigt werden, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel austritt. Dieser Schritt muss bei den weiteren Anwendungen nicht wiederholt werden.
  • Putzen Sie Ihrem Kind vor der Anwendung die Nase.
  • Führen Sie die Sprühöffnung ins Nasenloch ein und betätigen Sie einmal den Sprühkopf. Dabei sollte Ihr Kind leicht durch die Nase einatmen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf auf der anderen Seite. 
  • Wischen Sie aus hygienischen Gründen den Sprühkopf nach jeder Anwendung ab und setzen Sie wieder die Schutzkappe auf. 
    Wenden Sie Olynth 0,05 % Schnupfen Dosierspray ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen. Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden. 

    Warnhinweise

    Enthält Benzalkoniumchlorid.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 02/2019



  • Indikation:
    1. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica). 2. Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. Hinweise: - Das Arzneimittel ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt. - Das Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid kann, insbesondere bei längerer Anwendung, eine Schwellung der Nasenschleimhaut hervorrufen. Besteht ein Verdacht auf eine derartige Reaktion (anhaltend verstopfte Nase), sollte - soweit möglich - ein Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verwendet werden. Stehen solche Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff nicht zur Verfügung, so ist eine andere Darreichungsform in Betracht zu ziehen.

    Wirkstoffe:
    Xylometazolin hydrochlorid, Xylometazolin
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Kunden kauften auch
    Entdecken Sie auch diese Produkte