welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

NIKOFRENON 21 mg/24 Stunden Pflaster transdermal – 7 St


Abb. Ähnlich

NIKOFRENON 21 mg/24 Stunden Pflaster transdermal – 7 St

PZN: 
15993260
Menge: 
7 St
Hersteller: 
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generi...

Informationen zum Hersteller

HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Südwestpark 50
90449 Nürnberg

AVP2: 25,99 €
Preis: 
18,59
€ 2,66 / 1St
Sie sparen3 7,40 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web

nikofrenon dient der Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Die Pflaster ermöglichen eine gleichmäßige Versorgung mit Nikotin über die Haut. Auf diese Weise werden Schwankungen im Nikotinhaushalt vermieden, die immer wieder die Lust auf Nikotin (Zigaretten o.ä.) auslösen. Mit 3 Wirkstärken wird die Gabe von Nikotin über bis zu 3 Monate nach und nach reduziert. Am Ende sollte kein Bedürfnis nach dem Suchtstoff weiter bestehen.

Anwendungshinweise

Bei Beginn der Behandlung mit nikofrenon muss das Rauchen ganz eingestellt werden. Die nicotinhaltigen Pflaster stehen in drei Dosisstärken zur Verfügung (nikofrenon 7 mg/24 Stunden/14 mg/24 Stunden/21 mg/24 Stunden). Die Startdosis ist abhängig von den bisherigen Rauchgewohnheiten. Jedes nikofrenon transdermale Pflaster ist einzeln in einem kindersicheren Beutel eingeschweißt. Der Beutel wird mit einer Schere entlang der gestrichelten Linie aufgeschnitten und das Pflaster entnommen. Nachdem der angeschnittene Rand der aluminiumfarbigen Schutzfolie entfernt wurde, wird das transdermale Pflaster am Rand festgehalten und die aluminiumfarbige Schutzfolie von der Schnittstelle aus langsam abgezogen. Das transdermale Pflaster wird dann auf eine gesunde, unbehaarte, trockene und saubere Hautstelle (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) aufgeklebt, bevorzugt am Oberarm (Innen- oder Außenseite). Andere Körperstellen zum Anbringen sind der Schulterbereich oder die obere Hüfte. Das transdermale Pflaster soll 10 bis 20 Sekunden lang mit der Handfläche angedrückt werden. Keinesfalls sollte die gleiche Hautstelle an aufeinander folgenden Tagen für das Aufkleben des transdermalen Pflasters benutzt werden, d. h. ein täglicher Wechsel der Hautstelle ist unbedingt einzuhalten.

Warnhinweise

Warnhinweise entnehmen Sie bitte der Gebrauchsinformation.


Indikation:
Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Hinweise: - Eine Beratung und unterstützende Maßnahmen erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. - Mit Beginn und während der Behandlung mit dem Nicotin-Pflaster ist das Rauchen vollständig einzustellen sowie auch jede weitere Nicotinzufuhr (z.B. Schnupftabak, Kautabak) zu vermeiden, da es ansonsten vermehrt zu unerwünschten Wirkungen kommen kann. Unter anderem können schwere Herz-Kreislauf-Reaktionen bis hin zum Herzinfarkt auftreten. - Eine zusätzliche Nicotinersatztherapie (z.B. mit Kaugummis oder Lutschtabletten) sollte nicht erfolgen, allenfalls unter strenger medizinischer Überwachung.

Wirkstoffe:
Nicotin, Nicotin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kunden kauften auch