welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

NICOTINELL Lutschtabletten 1 mg Mint – 2X96 St


Abb. Ähnlich

NICOTINELL Lutschtabletten 1 mg Mint – 2X96 St

PZN: 
15617456
Menge: 
2X96 St
Hersteller: 
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Informationen zum Hersteller

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Barthstraße 4
80339 München


Alternative Packungsgrößen
36 St 96 St 2X96 St
AVP2: 56,19 €
Preis: 
43,69
€ 0,23 / 1St
Sie sparen3 12,50 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web

Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotinersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln.

Die diskrete Hilfe für unterwegs
Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? Wenn es um das Thema Nikotinersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern.

Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie Packungsbeilage).
Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung – immer und überall.

Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar.

Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf
Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab.

  • Bei leichter bis mittlerer Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen.
  • Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint werden für Raucher mit starker bis sehr starker Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) empfohlen.
  • Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich – abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben.


Anwendungshinweise

Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten
Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: „Lutschen – Parken – Lutschen“.

Und so funktioniert}s:
  1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen Geschmack wahrnehmen.
  2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch „parken“, bis der Geschmack schwächer wird.
  3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren.
  4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat.
Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage.


Indikation:
Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten.

Wirkstoffe:
Nicotin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.