welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

MYRTOL magensaftresistente Weichkapseln


Abb. Ähnlich
PZN: 
10944736
Menge: 
50St
Hersteller: 
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Kieler Straße 11
25551 Hohenlockstedt


Alternative Packungsgrößen

20 St 100 St
AVP2: 12,95 €
Preis: 
8,78
Sie sparen3 4,17 €
Grundpreis:  € 0,18 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiet:

Bei akuter und chronischer Bronchitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Anwendung/Dosierung:

Bei akuten entzündlichen Krankheitsbildern 4 - 5x täglich 2 Kapseln einnehmen. Bei chronischen Krankheitsbildern 3x täglich 2 Kapseln einnehmen. Diese Dosierung wird ebenfalls zur Dauerbehandlung empfohlen. Zur Erleichterung des morgendlichen Abhustens bei chronischer Bronchitis abends vor dem Schlafengehen zusätzlich 2 Kapseln Myrtol einnehmen.
Kinder unter 10 Jahren sollten jeweils die Hälfte der oben angegebenen Erwachsenendosis erhlten.

Myrtol sollen eine höbe Stunde vor dem essen mit reichlich kalter Flüssigkeit eingenommen werden. Zur Erleichterung der Nachtruhe kann die letzte Dosis vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Die Dauer der Behandlung mit Myrtol richtet sich nach dem Beschwerdebild. Bei chronischen Atemwegserkrankungen ist eine Dauerbehandlung möglich.

Inhaltsstoffe:

1 magensaftresistente Kapsel enthält:

  • 120 mg Myrtol standardisiert auf mindesten 30 mg Limonen
  • 30 mg Cineol
  • 8 mg Alpha-Pinen

Indikation:
Zur sekretolytischen Therapie und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis. Zur sekretolytischen Therapie bei Sinusitis. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Patienten, die unter länger anhaltenden oder sich verschlimmernden Beschwerden, Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch eitrigem oder blutigem Auswurf leiden, sollten umgehend einen Arzt aufsuchen. - Patienten, die unter Asthma bronchiale, Keuchhusten oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen, leiden, sollten das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen.
Wirkstoffe:
Eucalyptusöl-Destillat, Süßorangenschalenöl-Destillat, Myrthenöl-Destillat, Zitronenöl-Destillat
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.