welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Myrrhinil-Intest Dragees


Abb. Ähnlich
PZN: 
06612810
Menge: 
200 St
Hersteller: 
REPHA GmbH Biologische Arzneimittel

Informationen zum Hersteller

Repha GmbH Biologische Arzneimittel
Alt-Godshorn 87
30855 Langenhagen


Alternative Packungsgrößen
50 St 500 St 100 St
AVP2: 35,74 €
Preis: 
27,90
Sie sparen3 7,84 €
Grundpreis:  € 0,14 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Myrrhinil-Intest Dragees Zur unterstützenden Behandlung bei Magen-Darm-Störungen mit unspezifischem Durchfall, begleitet von leichten Krämpfen und Blähungen

Das seit Jahrtausenden bekannte und angewandte Harz der Myrrhe hat antimykotische Wirkungen (Pilze und Hefen z.B. Candida-Arten, Schimmelpilze) sowie antiphlogistische und granulationsfördernde Eigenschaften.

Kaffeekohle bindet als Aktivkohle besonderer Art Gase, Bakterien und deren giftige Abbauprodukte.

Extrakte aus Kamillenblüten zeichnen sich durch spasmolytische, carminative, granulationsfördernde, antiphlogistische und bakterientoxinhemmende Wirkungen aus.

Die Kombination dieser drei von Nebenwirkungen freien Naturstoffe eignet sich damit in besonderem Maße zur Langzeit- bzw. Intervalltherapie chronisch-entzündlicher Erkrankungen der Magen- und Darmschleimhaut, zur Behandlung von Intestinalmykosen, zur Vorbeugung (Tropenreisen!) und Behandlung von Durchfallerkrankungen und Darminfektionen sowie als erste Phase der Darmsanierung im Rahmen der mikrobiologischen Therapie (Schleimhautregeneration).

Anwendungsgebiete:
Entzündliche Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms (unterstützend auch bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa), unspezifische Darminfektionen, Durchfälle, Krämpfe und Koliken. Durch Kost- und Klimawechsel verursachte Darmstörungen. Vorbereitung der mikrobiologischen Therapie mit Rephalysin C.

Dosierung und Art der Anwendung:
3-mal täglich 4 überzogene Tabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten einnehmen (für Kinder bis 8 Jahre empfehlen wir eine Halbierung der Dosis, bei Candida-Infektionen jedoch 3-mal tägl. 3 überzogene Tabletten ); zur Vorbereitung der mikrobiologischen Therapie sowie zur Behandlung von Intestinalmykosen über mindestens 3 Wochen.
Zur Prophylaxe von Durchfallerkrankungen (z.B. vor und während Reisen in tropische Länder) 3-mal täglich 2 überzogene Tabletten.

Zusammensetzung:
1 überzogene Tablette enthält:
Myrrhe 100 mg, Kaffeekohle 50 mg; Trockenextrakt aus Kamillenblüten 70 mg (4-6:1), (Auszugsmittel: 60 % (V/V) Ethanol).


Indikation:
Traditionell angewendet zur unterstützenden Behandlung bei Magen-Darm-Störungen mit unspezifischem Durchfall, begleitet von leichten Krämpfen und Blähungen. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, dass ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. - Bei fortdauernden Krankheitssymptomen über zwei Tage, mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung, oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen sollte ein Arzt aufgesucht werden, um ernsthafte Krankheiten auszuschließen.

Wirkstoffe:
Myrrhe, Kaffee-Kohle, Kamillenblüten-Trockenextrakt
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.