welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Miconazol acis Creme – 50 g


Abb. Ähnlich

Miconazol acis Creme – 50 g

PZN: 
06915232
Menge: 
50 g
Hersteller: 
acis Arzneimittel GmbH

Informationen zum Hersteller

Acis Arzneimittel GmbH
Lil-Dagover-Ring 7
82031 Grünwald


Alternative Packungsgrößen
20 g 50 g
AVP2: 10,26 €
Preis: 
7,69
€ 15,38 / 100g
Sie sparen3 2,57 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Miconazol acis Creme ist ein Antimykotikum (pilztötendes Mittel gegen Pilzbefall).

Anwendungsgebiete:

  • Interdigitalmykosen
  • Mykosen der Haut und Hautfalten
  • oberflächliche Candidosen

    Dosierung:
    Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Miconazol acis Creme nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Miconazol acis Creme sonst nicht richtig wirken kann.
    Die Creme wird 1 - 3 mal täglich auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.

    Art und Dauer der Anwendung:
    Die Creme wird morgens und abends aufgetragen und leicht mit dem Finger einmassiert.Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem klinischen Bild. Die Behandlung sollte bis zum Verschwinden der positiven Pilzkulturen durchgeführt werden, mindestens jedoch noch 14 Tage nach Abklingen der Beschwerden. Zwischen dem letzten Auftragen und dem Anlegen einer Pilzkultur sollte ein therapiefreies Intervall von 3 - 4 Tagen liegen, damit evtl. Wirkstoffreste die Kultur nicht stören.

    Inhaltsstoffe:
    Wirkstoff: Miconazolnitrat
    1 g Creme enthält 20mg Miconazolnitrat.
    Die sonstigen Bestandteile sind:
    Benzoesäure, Macrogolstearat 1500, Macrogolglycerololeate (Ph.Eur.), dickflüssiges Paraffin, gereinigtes Wasser.


  • Indikation:
    Zur Therapie von Mykosen der Haut und Hautfalten, Interdigitalmykosen und oberflächlichen Candidosen. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Das Arzneimittel wird angewendet bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen.

    Wirkstoffe:
    Miconazol nitrat, Miconazol
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Kunden kauften auch