welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

MICLAST 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack – 6 ml


Abb. Ähnlich

MICLAST 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack – 6 ml

PZN: 
16244891
Menge: 
6 ml
Hersteller: 
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH...

Informationen zum Hersteller

PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Jechtinger Straße 13
79111 Freiburg

AVP2: 38,16 €
Preis: 
29,95
€ 499,17 / 100ml
Sie sparen3 8,21 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web

MICLAST Nagellack - Die moderne Nagelpilz-Behandlung befreit gründlich!

Höhere Wirkstoffkonzentration (34,8 %) nach Verdunstung des Lösungsmittels: Begünstigt Eindringen des Wirkstoffs in Nagelbett und Nagel
  • Transparent und damit unsichtbar
  • Einfache Anwendung
  • WASSERFEST für eine gleichmäßigeWirkstofffreisetzung
  • Kurze Behandlungsdauer****unterstützt Patienten-Compliance* Seidl HP et al. Sporicidal effect of amorolfine and other antimycotics used in the therapy of fungal nail infections, Mycosis 2015.** Subissi A et al. Ciclopirox: recent nonclinical and clinical data relevant to its use as a topical antimycotic agent. Drugs 2010 Nov 12; 70(16): 2133-52. *** Ungeachtet der Entfernung des erkrankten Nagelmaterials dringt der Wirkstoff ohne Anfeilen der Nagelplatte in den Nagel ein.****Empfohlene Behandlungsdauer: i.d.R. 3-6 Monate.

    Anwendungshinweise

    Lack 1 x täglich auf den ganzen pilzbefallenen Nagel auftragen, vorzugsweise abends.
    OHNE ANFEILEN***:
    Nagel nur 1 x wöchentlich mit handelsüblichem Nagellackentferner säubern, um eine optimale Durchdringung des Wirkstoffs zu gewährleisten.

    Warnhinweise

    Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. MICLAST 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack, ist ausschließlich zur äußeren Anwendung bestimmt. Im Falle einer Sensibilisierung muss die Behandlung abgebrochen und eine geeignete Therapie eingeleitet werden. Wie bei allen topischen Behandlungen von Onychomykosen ist bei Beteiligung mehrerer Nägel (> 5 Nägel), wenn mehr als zwei Drittel der Nagelplatte verändert sind und bei Vorliegen prädisponierender Faktoren wie einem Diabetes mellitus oder Immunerkrankungen die zusätzliche Verabreichung einer systemischen Behandlung in Betracht zu ziehen. Bei Patienten mit insulinabhängigem Diabetes mellitus oder diabetischer Neuropathie ist zu beachten, dass das Entfernen von losen infizierten Nägeln durch den Arzt oder während der Reinigung durch den Patienten mit einem erhöhten Risiko verbunden ist. Auf die behandelten Nägel keinen normalen Nagellack oder andere kosmetische Lacke auftragen.


  • Indikation:
    Firstline-Therapie von leichten bis mittelschweren Onychomykosen ohne Beteiligung der Nagelmatrix, die durch Dermatophyten und/oder andere für Ciclopirox empfindliche Pilze verursacht werden.

    Wirkstoffe:
    Ciclopirox
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Kunden kauften auch