welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

MERCURIUS VIVUS nat. D 12 Ampullen

MERCURIUS VIVUS nat. D 12 Ampullen

Abb. Ähnlich
PZN: 
02745951
Menge: 
8X1 ml
Hersteller: 
WELEDA AG

Informationen zum Hersteller

Weleda AG
Moehlerstraße 3-5
73525 Schwäbisch Gmünd


Alternative Packungsgrößen

8X1 ml
AVP2: 20,66 €
Preis: 
16,26
Sie sparen3 4,40 €
Grundpreis:  € 203,25 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar
Mercurius vivus naturalis

Flüssige Verdünnungen zur Injektion

Homöopathische Arzneimittel der anthroposophischen Therapierichtung
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Tritt während der Anwendung des Arzneimittels keine Besserung der Beschwerden ein, ist medizinischer Rat einzuholen.

Gegenanzeigen:
Mercurius vivus naturalis D6 darf nicht angewendet werden

  • bei Säuglingen und Kleinkindern,
  • während der Schwangerschaft und in der Stillzeit,
  • bei Nierenfunktionsstörungen,
  • bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Milchprotein.
    Für die Flüssigen Verdünnungen zur Injektion ab D12 sind keine Gegenanzeigen bekannt.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
    Bei Kindern unter 12 Jahren sollen Mercurius vivus naturalis Flüssige Verdünnungen zur Injektion nicht angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen.

    Wie alle Arzneimittel sollten Mercurius vivus naturalis Flüssige Verdünnungen zur Injektion in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

    Dosierung:
    Soweit nicht anders verordnet, 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren.
    Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet.

    Art der Anwendung:
    Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarm- außenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken.
    Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen.

    Dauer der Anwendung:
    Mercurius vivus naturalis D6: Die Flüssige Verdünnung zur Injektion sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 1 Woche angewendet werden.
    Mercurius vivus naturalis D12 und D30: Die Dauer der Behandlung erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

    Zusammensetzung:

    Arzneimittelbezeichnung 1 Ampulle enthält: Wirkstoff:
    Mercurius vivus naturalis D6 1 ml Mercurius vivus naturalis Dil. D6 aquos. (HAB, V. 8b)
    Mercurius vivus naturalis D12 1 ml Mercurius vivus naturalis Dil. D12 (HAB, V. 8a)
    Mercurius vivus naturalis D30 1 ml Mercurius vivus naturalis Dil. D12 (HAB, V. 8a)

    Flüssige Verdünnung zur Injektion D6: Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid.
    Flüssige Verdünnung zur Injektion D12 und D30: Mit Natriumchlorid isotonisiert.

    Darreichungsform und Packungsgröße:
    8 Ampullen zu 1 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion

  • Wirkstoffe:
    Mercurius vivus naturalis, Mercurius vivus
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.