welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Magno Sanol uno 245 mg Kapseln

Magno Sanol uno 245 mg Kapseln

Abb. Ähnlich
PZN: 
00953786
Menge: 
20 St
Hersteller: 
APONTIS PHARMA GmbH & Co. KG

Informationen zum Hersteller

APONTIS PHARMA GmbH & Co. KG
Alfred-Nobel-Straße 10
40789 Monheim am Rhein


Alternative Packungsgrößen

50 St 100 St
AVP2: 7,97 €
Preis: 
5,59
Sie sparen3 2,38 €
Grundpreis:  € 0,28 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiete:
Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet, nehmen Jugendliche und Erwachsene 1mal täglich 1 Kapsel, bei Bedarf 2mal täglich 1 Kapsel ein. Kinder ab 6 Jahren nehmen 1mal täglich 1 Kapsel ein.
Die Kapseln werden mit etwas Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) eingenommen.

Zusammensetzung:
1 Hartkapsel enthält 403 mg Schweres Magnesiumoxid.
Sonst. Bestandteile: Povidon K25, Poly(O-carboxymethyl)stärke, Natriumsalz (2.8 – 4.2 % Na), Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat (Ph.Eur.); Kapselhülle: Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid (E 171), Eisen(II, III)-oxid (E 172).

Hinweise:
Bei hochdosierter und längerer Einnahme können Müdigkeitserscheinungen auftreten. Dies kann auf eine Hypermagnesiämie hinweisen. In diesem Fall sollte die Dosis reduziert oder die Medikation vorübergehend abgesetzt werden.
Es ist keine zeitliche Begrenzung der Einnahme vorgesehen. Eine Therapiedauer von mindestens 3 Monaten ist empfehlenswert.
Magnesiumhaltige Präparate sollen nicht gleichzeitig mit Eisen oder Natriumfluorid oder Tetracyclinen eingenommen werden, da eine wechselseitige Behinderung der enteralen Resorption auftreten kann. Zwischen der Einnahme von Magnesium und Eisen-, Natriumfluorid- oder Tetracyclinpräparaten sollte daher ein Intervall von 2-3 Stunden eingehalten werden.

Indikation:
Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.
Wirkstoffe:
Magnesium-Ion, Magnesium-Ion
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.