apo-rot: Jetzt aus den Niederlanden von der apo-rot B.V. in gewohnter Qualität

Macrogol HEXAL plus Elektrolyte Beutel


Abb. Ähnlich
PZN: 
08875442
Menge: 
100St
Hersteller: 
Hexal AG  

Informationen zum Hersteller

Hexal AG
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen


Alternative Packungsgrößen

10 St 50 St 30 St
 EUR 56,98   2
EUR  35,94
Grundpreis:  EUR 0,36 / 1St
inkl. MwSt.
( EUR 0,36 / 1St )
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiet:
Chronische Verstopfung, z. B. im Rahmen einer Therapie mit starken Schmerzmitteln.

Anwendung/Dosierung:
Der Inhalt eines Beutels wird in 125 ml (1/2 Trinkglas) Wasser gelöst.

Üblich bei Verstopfung ist die anfängliche Einnahme von 1-3 Beuteln täglich in Wasser gelöst. In der Daueranwendung kann die Dosis ggf. reduziert bzw. an die individuelle Stuhlbeschaffenheit angepasst werden.

Inhaltsstoffe:
1 Beutel enthält als wirksame Bestandteile:

  • Macrogol 3350 13,125 g
  • Natriumchlorid 0,3507 g
  • Natriumhydrogencarbonat 0,1785 g
  • Kaliumchlorid 0,0466 g
Die sonstigen Bestandteile sind: hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen-Aroma (Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, arabisches Gummi, all-rac- α-Tocopherol, Schwefeldioxid [E 220]) und Zitronen- Limetten-Aroma (Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, arabisches Gummi, Citronensäure, Schwefeldioxid [E 220])

Hinweis:

  • Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 6 Stunden aufgebraucht werden.
  • Das angenehme Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma erleichtert die Einnahme.
  • Die Wirksamkeit ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme.
  • Je nach Schweregrad der Verstopfung können einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung vergehen. Eine Daueranwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht zwei Wochen nicht überschreiten.
  • Für Personen unter 12 Jahren ist das Präparat nicht zugelassen.
Indikation:
Zur Behandlung von chronischer Obstipation Hinweise zu den Anwendungsgebieten Wie bei allen Laxanzien wird eine länger dauernde Anwendung normalerweise nicht empfohlen. Eine langfristige Anwendung kann aber nötig sein in der Therapie von Patienten mit schwerer chronischer oder refraktärer Obstipation. Dies ist auch der Fall bei Obstipation, die sekundär verursacht wird durch Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson oder durch die regelmäßige Einnahme Obstipations-fördernder Medikamente, im Besonderen durch Opioide und Anticholinergika.
Wirkstoffe:
Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid, Natrium-Ion, Kalium-Ion, Chlorid, Hydrogencarbonat-Ion
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kunden kauften auch