welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Macholdt Aktiv-Inhalator mit kleinem Nasenadapter für Kinder und Inhalieröl Eucalyptus 10 ml

Macholdt Aktiv-Inhalator mit kleinem Nasenadapter für Kinder und Inhalieröl Eucalyptus 10 ml

Abb. Ähnlich
PZN: 
03357228
Menge: 
1 St
Hersteller: 
Weko-Pharma GmbH

Informationen zum Hersteller

Weko-Pharma GmbH
Hochwaldblick 3-4
54331 Pellingen


Alternative Packungsgrößen
1 St 10 ml
Preis: 
30,95
Grundpreis:  € 30,95 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar
Einsatzmöglichkeiten:
Zur Prophylaxe und zur Therapie bei zahlreichen Erkrankungen der oberen Luftwege ist der Macholdt Aktiv-Inhalator bei seinen Anwendern längst ein unentbehrlicher Helfer geworden.
Auch Personen mit hoher stimmlicher Belastung, wie z. B. Redner oder Sänger, können diese Inhalationsmethode vorteilhaft nutzen.

Wirkungsweise:
Dieses handliche und unkomplizierte Gerät ermöglicht die Zerstäubung von Inhalierflüssigkeiten ohne Düsen und auch ohne Gebläse. Die unerwünschte Freisetzung von Inhalierstoffen an die Umgebung wird von vornherein unterbunden, indem man mit Mund oder Nase direkt durch das Gerät atmet.
Dabei bleiben die Wirkstoffintensität, die Menge und Dauer der Einwirkung jederzeit frei regelbar. Der Inhalator ist stets einsatzbereit und funktioniert sowohl beim Gehen als auch im Sitzen oder Liegen.

Anwendung:

  • Zur Mundinhalation, z.B. bei Husten oder Heiserkeit, nimmt man den Macholdt Aktiv-Inhalator nach dem Einfüllen des Inhalierstoffes wie eine Tabakspfeife in den Mund.
    Dabei hält man das Gerät am unteren Bogen oder im Bereich der Wirbelkammern zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger fest. Nun atmet man durch Mund und Inhalator langsam ein und durch die Nase wieder aus. Am Anfang sollte nicht zu tief eingeatmet werden, um einen eventuellen Hustenreiz zu vermeiden.
  • Bei Schnupfen, Stirnhöhlenkatarrh oder Kopfschmerzen inhaliert man durch die Nase.
    Dafür wird das beiliegende Nasenteil mit dem flexiblen Schlauch auf das Mundstück des Inhalators aufgesteckt. Dabei sollten die Öffnungen für die beiden Nasenlöcher nach oben zeigen.
    Ist die Inhalierflüssigkeit eingefüllt, atmet man jetzt durch die Nase und Inhalator langsam ein und durch den Mund wieder aus.
In beiden Fällen lässt sich die Intensität der Inhalation leicht regulieren, indem man mit einem Finger auf der Einfüllöffnung diese mehr oder weniger verengt. Besonders wirksam kann inhaliert werden, wenn der untere Inhalatorbogen in heißes Wasser getaucht wird.
Bei einer Inhalationspause kann der Macholdt Aktiv-Inhalator im Schlitz der Schaumstoffverpackung abgestellt werden. Zur Reinigung wird der Inhalator lediglich mit heißem Wasser durchgespült.

Auf sorgsame Behandlung dieses aus Glas gefertigten Gerätes ist stets zu achten.


Wirkstoffe:
Eucalyptusöl
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.