welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Loperamid akut Aristo 2 mg Tabletten


Abb. Ähnlich
PZN: 
07756497
Menge: 
10St
Hersteller: 
Aristo Pharma GmbH

Informationen zum Hersteller

Aristo Pharma GmbH
Wallenroder Straße 8-10
13435 Berlin


AVP2: 2,36 €
Preis: 
1,71
Sie sparen3 0,65 €
Grundpreis:  € 0,17 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Loperamid akut Aristo 2 mg Tabletten

Loperamid ist ein Mittel gegen Durchfall. Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursäch- liche Therapie zur Verfügung steht.

  • Schneller Wirkeintritt
  • Stoppt den Durchfall
  • Verhindert große Wasser- und Elektrolytverlust

Die empfohlene Dosis beträgt:

Alter: Erstdosis: Wiederholungsdosis: Tageshöchstdosis:
Erwachsene 2 Tabletten (entsprechend 4 mg Loperamidhydrochlorid) 1 Tablette (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid) 6 Tabletten (entsprechend 12 mg Loperamidhydrochlorid)
Jugendliche ab 12 Jahren 1 Tablette (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid) 1 Tablette (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid) 4 Tabletten(entsprechend 8 mg Loperamidhydrochlorid)

Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis.
Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden.
Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden.

Inhaltsstoffe:
Der Wirkstoff ist: Loperamidhydrochlorid 1 Tablette enthält 2 mg Loperamidhydrochlorid.
Die sonstigen Bestandteile sind:
Magnesiumstearat (Ph.Eur.), mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Croscarmellose- Natrium.

Indikation:
Zur symptomatischen Behandlung von akuten Diarrhöen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht. Hinweise: - Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamidhydrochlorid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. - Die Behandlung von Durchfällen mit Loperamid ist nur symptomatisch. Immer, wenn eine zugrunde liegende Krankheitsursache festgestellt werden kann, sollte, sofern angemessen, eine spezifische Behandlung vorgenommen werden. - Bei Durchfall kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Deshalb muss als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.
Wirkstoffe:
Loperamid hydrochlorid, Loperamid
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.