welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Lomatuell Pro 10 x 10 cm steril


Abb. Ähnlich
PZN: 
10713988
Menge: 
120 St
Hersteller: 
Lohmann & Rauscher GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG
Westerwaldstraße 4
56579 Rengsdorf


Preis: 
348,08
Grundpreis:  € 2,90 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  4-5 Tage
Menge:  

Gelbildendes Kontaktnetz

Lomatuell Pro ist ein gelbildendes Kontaktnetz. Es reduziert das Verklebungsrisiko der Wundauflage mit der Wunde und dem Wundrand und unterstützt den Wundheilungsprozess.
Lomatuell Pro besteht aus einem Polyesterfaser-Gittertüll und einer Beschichtungsmasse, bestehend aus Polymermatrix (eine elastisch verformbare Fixiermasse), Vaseline und Hydrokolloid. Kommen die Hydrokolloidpartikel in Kontakt mit Wundexsudat, gelieren sie und halten so das Wundmilieu feucht. Zusätzlich sorgt die Vaseline für eine Rückfettung der trockenen Wundareale und des Wundrands. Die offene Netzstruktur des Gittertüls begünstigt schließlich die Weiterleitung von überschüssigem Exsudat an einen Sekundärverband.
Lomatuell Pro ist flexibel und anschmiegsam, zuschneidbar und kann beidseitig platziert werden. Dies sorgt für eine sichere und einfache Anwendung.

Anwendungsbereiche:

- trockene bis exsudierende, oberflächliche Wunden

- Chronische Wunden, z. B.:

  • Ulcus Cruris
  • Dekubitus
  • Diabetische Fußulzera

- Akute Wunden, z. B.:

  • Riss-, Schnitt und Schürfwunden
  • Verbrennungen zweiten Grades
- Postchirurgische Wunden, z. B.:
  • sekundär heilende OP Wunden
  • Spalthautentnahmestellen

Eigenschaften:

  • atraumatischer und schmerzarmer Verbandwechsel durch Ausbildung einer Wundkontaktschicht
  • einfache und sichere Anwendung durch beidseitige Applikation und Zuschneidbarkeit
  • unterstützt den Therapieerfolg durch feuchte Wundversorgung
  • reduziert das Verklebungsrisiko mit der Wunde und Wundrand
  • flexibles und anschmiegsames Material ermöglicht einen sicheren Kontakt zum Wundgrund
  • offene Netzstruktur für gute Exsudatweiterleitung
Verbandwechselintervall:
Das empfohlene Verbandwechselintervall beträgt in der Regel 2-4 Tage. Je nach Art und Heilungsfortschritt der Wunde kann der Verband länger oder kürzer auf der Wunde belassen werden - in Absprache mit dem medizinischen Verantwortlichen.

Produktzusammensetzung:
Polyesterfaser-Gittertüll imprägniert mit einer Beschichtungsmasse, bestehend aus Polymermatrix (eine elastisch verformbaren Fixiermasse), Vaseline und Hydrokolloid.