welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Legapas® Tropfen – 45 ml


Abb. Ähnlich

Legapas® Tropfen – 45 ml

PZN: 
01516674
Menge: 
45 ml
Hersteller: 
Pascoe pharmazeutische Präparate...

Informationen zum Hersteller

Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Schiffenberger Weg 55
35394 Gießen

Varianten: Grundpreis AVP2: Ersparnis Preis**
20 ml € 42,95 / 100ml 9,96 € 1,37 € 8,59 €
45 ml € 27,53 / 100ml 14,36 € 1,97 € 12,39 €
weitereweniger Packungsgrößen
AVP2: 14,36 €
Preis: 
12,39
€ 27,53 / 100ml
Sie sparen3 1,97 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Produktinformationen
Legapas® Tropfen

Flüssigkeit, Pflanzliches Abführmittel, Wirkstoff : Cascararinde-Fluidextrakt
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren

Anwendungsgebiet:
Legapas® Tropfen ist ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel.
Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation). Bei einer Verstopfung, die länger als 1 Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen.

Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
Einmal täglich vormittags oder abends 30–50 Tropfen auf eine halbe Tasse heißes Wasser einnehmen. Die persönlich richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die Wirkung tritt nach 8–12 Stunden ein.

Dauer der Anwendung:
Hinweis: Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1–2 Wochen) eingenommen werden.

Zusammensetzung:
1 g (= 1 ml = 30 Tropfen) enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Fluidextrakt (1:1,0-1,2) aus Cascararinde 500 mg, entsprechend 20 mg Hydroxyanthracen-Glykoside, berechnet als Cascarosid A, Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
Sonstige Bestandteile: Ethanol 90 % (V/V), gereinigtes Wasser.

Hinweis:
Enthält 23 Vol.-% Alkohol.

Indikation:
Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung.

Wirkstoffe:
Cascararinde-Fluidextrakt, Cascarosid A
Enthält   23   Vol.-% Alkohol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kunden kauften auch