welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Lansinoh HPA LANOLIN, Salbe


Abb. Ähnlich
PZN: 
09704027
Menge: 
10 ml
Hersteller: 
Lansinoh Laboratories Inc. Niede...

Informationen zum Hersteller

Lansinoh Laboratories Inc. Niederlassung Deutschland
Bayerischer Platz 1
10779 Berlin


UVP1: 8,99 €
Preis: 
7,60
Sie sparen3 1,39 €
Grundpreis:  € 76,00 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Unerreicht in Reinheit und Qualität

Lansinoh HPA Lanolin wurde speziell für die Pflege von wunden und rissigen Brustwarzen entwickelt. Es ist hervorragend für die empfindliche Haut von stillenden Müttern und zur besonderen Sicherheit für Babys geeignet. Die Salbe ist hypoallergen und garantiert frei von Zusatzstoffen wie Paraffin, Parfüm, Konservierungsmitteln, Farbstoffen oder Antioxidationsmitteln.

Weil HPA Lanolin geruchs- und geschmacksneutral ist, kann der Säugling beim Stillen Ihre Muttermilch unverfäscht schmecken - daher muss Lansinoh HPA Lanolin vor dem Stillen nicht abgewaschen werden.

Lansinoh HPA Lanolin kann im Rahmen einer Behandlung von Hautproblemen eingesetzt werden. Unverletzte Haut stellt den besten Schutz vor Infektionen dar. Da Lansinoh HPA Lanolin der Trockenheit der Haut, die zu Rissigkeit führen kann, entgegenwirkt und die Gesundheit der Haut fördert, können durch Anwendung dieses Produktes mögliche Folgeinfektionen vermieden werden.

Wie funktioniert Lansinoh HPA LANOLIN?
Lansinoh HPA Lanolin hilft bei der Behandlung von wunden Brustwarzen. Die Salbe wird in einer geschlossenen Schicht aufgetragen und bildet eine ideale halbdurchlässige Feuchtigkeitsbarriere, die die Voraussetzung für die so genante feuchte Wundheilung bietet. Studien zeigen, dass feuchte Wundheilung eine beruhigende Umgebung für wunde Brustwarzen bietet. Auf die Haut aufgetragen bildet Lansinoh HPA Lanolin eine halbdurchlässige, atmungsaktive Schicht, die das Verdunsten der in der Haut gespeicherten Feuchtigkeit verringert. Die Haut trocknet nicht aus und es bildet sich kein oder kaum Schorf, was den Heilungsprozess beschleunigt. Lansinoh HPA Lanolin bildet eine Schutzschicht über den offenen Nervenenden und sorgt somit für sofortige Linderung bei schmerzenden Brustwarzen.

  • Was macht HPA Lanolin so besonders?
  • Lansinoh HPA Lanolin muss vor dem Stillen nicht abgewaschen werden, da es besonders hoch aufgereinigt ist und jede Charge streng kontrolliert wird. Lansinoh HPA® Lanolin ist frei von Konservierungsstoffen, Antioxidantien (wie beispielsweise BHT), Parfümen, Alkohol und weiteren Zusatzstoffen, wie Emulgatoren oder Paraffinen.

  • Kann ich HPA Lanolin nutzen, wenn ich eine Wollallergie habe?

  • Ja. Lansinoh HPA Lanolin ist hypoallergen und selbst für Menschen mit sehr empfindlicher Haut gut verträglich. Es besteht nur aus einem Bestandteil: 100 % ultrareines HPA Lanolin medizinischer Güte.

  • HPA Lanolin ist so viel heller als andere Lanolinprodukte, wird das Produkt chemisch behandelt?

  • Lansinoh HPA Lanolin wird nicht mit Bleichmitteln behandelt und ist auf Grund des besonders schonenden Herstellungsverfahrens natürlich hell. Auch mischen wir weder weißes Paraffin nach weißes Bienenwachs hinzu, um eine hellere Farbe zu bekommen.

  • HPA Lanolin legt sich als Schutzschicht auf meine Brustwarze. Verstopft es dadurch die Hautporen?

  • Lansinoh HPA Lanolin verschließt keine Poren oder Milchdrüsen und beeinträchtigt das Stillen in keiner Weise. Im Gegensatz zu Produkten, die Öle und Paraffine enthalten, ist Lansinoh HPA Lanolin ein natürliches Produkt und kann schnell absorbiert werden.