welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Kohle Dr. Mann® Tabletten 250 mg


Abb. Ähnlich
PZN: 
15403005
Menge: 
20 St
Hersteller: 
Dr. Gerhard Mann

Informationen zum Hersteller

Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
Brunsbütteler Damm 165-173
13581 Berlin


AVP2: 6,75 €
Preis: 
4,79
Sie sparen3 1,96 €
Grundpreis:  € 0,24 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Kohle Dr. Mann® Tabletten 250 mg

Anwendungsgebiete:
Kohle Dr. Mann 250 mg Tabletten sind ein Antidiarrhoikum und pflanzliches Adsorbens. Die Anwendung erfolgt bei Durchfall sowie bei Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Schwermetalle und Arzneimittel. Kohle Dr. Mann 250 mg Tabletten sind nicht anzuwenden bei Vergiftungen durch Pflanzenschutzmittel. Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung/Dosierung:
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau. nach der mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene bei Durchfall 3 bis 4-mal täglich 2 bis 4 Tabletten in Flüssigkeit zerfallen ein, Kinder die Hälfte. Bei Vergiftungen kann die Dosis ohne Bedenken bis auf 50 Tabletten, die in Flüssigkeit zu einem Brei verrührt sind, erhöht werden. In diesem Fall ist zuzüglich die Einnahme eines salinischen Abführmittels 30 bis 60 Minuten später zu empfehlen. Nehmen Sie Kohle Dr. Mann 250 mg Tabletten bei Durchfall bis zur Normalisierung des Stuhlgangs ein. Sollte die Behandlung nach 3 Tagen erfolglos geblieben sein, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Hinweis:
Durchfallerkrankungen, bei denen das Allgemeinbefinden stärker gestört ist oder bei denen Blut im Stuhl auftritt, erfordern die Hinzuziehung eines Arztes. Da die Kohle wieder ausgeschieden wird, färbt sich der Stuhl dunkel bis schwarz. Es ist empfehlenswert, Kohle Dr. Mann 250 mg Tabletten zusammen mit einer Glucose-Elektrolyt-Lösung zu verabreichen um den Wasser- und Salzverlust zu ersetzen.

Zusammensetzung:
1 Tablette enthält 250 mg medizinische Kohle. Sonstige Bestandteile: Sucrose, mikrokristalline Cellulose E460, Gelatine E441, Carboxymethylstärke-Natrium (Ph. Eur.), Glycerol E422, Magnesiumstearat E572 (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser.

Warnhinweise:
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Sucrose (Zucker). Enthält Carboxymethylstärke-Natrium (Ph.Eur.). Packungsbeilage beachten.
Indikation:
- Durchfall - Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Schwermetalle und Arzneimittel. Anwendungsbeschränkungen - Nicht anzuwenden bei Vergiftungen durch Pflanzenschutzmittel. - Bei verschiedenen Giften und Arzneimittel sind andere oder zusätzliche Maßnahmen erforderlich. Medizinische Kohle ist nicht wirksam bei Vergiftungen mit organischen und anorganischen Salzen sowie Lösungsmitteln, z. B. Lithium, Thallium, Cyanid (Blausäure), Eisensalzen, Methanol, Ethanol und Ethylenglykol. Hier sind andere Maßnahmen zur Giftelimination (z. B. Magenspülung) angezeigt. - Wichtige Gifte, bei denen medizinische Kohle wirkungslos ist und eine geeignete orale Therapie (spezifisches Gegengift) bekannt ist, sind nachfolgend aufgeführt: -- Cyanid:: 4-Dimethylaminophenol -- Eisenverbindungen: Deferoxamin (Desferrioxamin) -- Lithium: Calciumpolystyrolsulfonat -- Methanol: Ethanol -- Ethylenglykol: Ethanol. - Bei vielen Vergiftungen ist zusätzlich zu medizinischer Kohle auch ein spezifisches Gegengift zu verabreichen (z.B. Acetylcystein bei Paracetamolvergiftung).
Wirkstoffe:
Kohle, medizinische
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.