welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

ISCUCIN ABIETIS Potenzreihe II Ampullen

ISCUCIN ABIETIS Potenzreihe II Ampullen

Abb. Ähnlich
PZN: 
04428864
Menge: 
10X1 ml
Hersteller: 
WALA Heilmittel GmbH

Informationen zum Hersteller

WALA Heilmittel GmbH
Dorfstraße 1
73087 Bad Boll / Eckwälden


AVP2: 63,88 €
Preis: 
58,96
Sie sparen3 4,92 €
Grundpreis:  € 589,60 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar
Die Anwendungsgebiete ergeben sich aus der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.

Iscucin® Abietis Stärke H, G, F, E, D, C, B, A

Wirkstoff: Viscum album (Abietis) e planta tota K Flüssige Verdünnung zur Injektion

Stärke H, G, F, E, D, C, B, A
10 Ampullen (N1) à 1 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion (einheitliche Stärke)

Potenzreihe I (Packung mit 10 sortierten Ampullen):
3 Ampullen Stärke A, 3 Ampullen Stärke B, 3 Ampullen Stärke C, 1 Ampulle Stärke D

Potenzreihe II (Packung mit 10 sortierten Ampullen):
3 Ampullen Stärke D, 3 Ampullen Stärke E, 2 Ampullen Stärke F, 2 Ampullen Stärke G

Zusammensetzung:
Flüssige Verdünnung zur Injektion: 1 ml enthält:
Viscum album (Abietis) e planta tota K Dil. Stärke ..1 ml (HAB, Vs. 38)

Anwendungsgebiete:
gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Anregung von Form- und Integrationskräften zur Auflösung und Wiedereingliederung verselbständigter Wachstumsprozesse, z.B.:

  • bösartige und gutartige Geschwulsterkrankungen
  • definierte Präkanzerosen
  • Rezidivprophylaxe nach Geschwulstoperationen
  • chronischentzündliche, grenzüberschreitende Erkrankungen, z.B. Morbus Crohn, chronische Gelenkerkrankungen

    Hinweis:
    Zur subcutanen Injektion. Die Dosierung erfolgt grund­sätzlich individuell nach Anweisung des Arztes. Siehe hierzu auch Gebrauchsinformation oder WALA Iscucin® Kompendium.


  • Indikation:
    Die Präparate werden gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis angewendet. Dazu gehören: Bei Erwachsenen: Anregung von Form- und Integrationskräften zur Auflösung und Wiedereingliederung verselbständigter Wachstumsprozesse, z. B. - bei bösartigen Geschwulstkrankheiten, auch mit begleitenden Störungen der blutbildenden Organe - bei gutartigen Geschwulstkrankheiten - bei definierten Präkanzerosen - Rezidivprophylaxe nach Geschwulstoperationen - bei chronisch grenzüberschreitenden Erkrankungen (z.B. Morbus Crohn, chronische Gelenkerkrankungen)

    Wirkstoffe:
    Viscum album Abietis e planta tota K, Viscum album, Viscum album Abietis e planta tota K, Viscum album Abietis e planta tota K, Viscum album Abietis e planta tota K
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Kunden kauften auch
    Entdecken Sie auch diese Produkte