welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Iscador Qu c. Arg. 1 mg Ampullen

Iscador Qu c. Arg. 1 mg Ampullen

Abb. Ähnlich
PZN: 
01386160
Menge: 
7X1 ml
Hersteller: 
Iscador AG

Informationen zum Hersteller

Iscador AG
Spitalstraße 22
79539 Lörrach


AVP2: 65,80 €
Preis: 
49,09
Sie sparen3 16,71 €
Grundpreis:  € 701,29 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Achtung Kühlware!
Artikel wird gekühlt verschickt!

Achtung! Alle Iscador-Produkte müssen zwar gekühlt gelagert werden, können aber ungekühlt verschickt werden! Nach Auskunft des Herstellers halten die Iscador-Produkte auf jeden Fall bis zu 14 Tage ohne Kühlung und ohne dabei an Qualität einzubüßen aus.

Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis wird Iscador® Qu c. Arg. angewendet, um die Form- und Integrationskräfte zur Auflösung und Wiedereingliederung verselbständigter Wachstumsprozesse anzuregen, insbesondere in den Reproduktionsorganen, der Blase und der weiblichen Brust, z.B. bösartige und gutartige Geschwulstkrankheiten, bösartige Erkrankungen und begleitende Störungen der blutbildenden Organe, Anregung der Knochenmarkstätigkeit, Vorbeugung gegen Geschwulstrezidive, definierte Vorstufen von Krebs (Präkanzerosen).

Zusammensetzung:
1 Ampulle enthält: Wirkstoff: fermentierter wässriger Auszug (Pflanze zu Auszug = 1:5) aus: 1 mg Viscum album ssp. album (Eichenmistel), Herba rec. 5 mg mit 0,0001 μg Silbercarbonat.
Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.


Indikation:
Das Arzneimittel wird angewendet gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Bei Erwachsenen: Anregung von Form- und Integrationskräften zur Auflösung und Wiedereingliederung verselbständigter Wachstumsprozesse, insbesondere in den Reproduktionsorganen, der Blase und der Mamma, z.B.: - bei bösartigen Geschwulstkrankheiten, auch mit begleitenden Störungen der blutbildenden Organe - bei gutartigen Geschwulstkrankheiten - bei definierten Präkanzerosen - zur Rezidivprophylaxe nach Geschwulstoperationen.

Wirkstoffe:
Eichenmistelkraut-Extrakt (1:5) mit Silber, fermentiert; Auszugsmittel: Wasser, Mistelkraut, Argentum carbonicum
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.