welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Infi-Drosera-Injektion N Ampullen


Abb. Ähnlich
PZN: 
02913851
Menge: 
50X1 ml
Hersteller: 
Infirmarius GmbH

Informationen zum Hersteller

Infirmarius GmbH
Daimlerstraße 19-21
73037 Göppingen


AVP2: 65,50 €
Preis: 
61,72
Sie sparen3 3,78 €
Grundpreis:  € 123,44 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiete:
Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemorgane. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Täglich bis 1-mal wöchentlich 1 Ampulle i.c., s.c., i.m. oder i.v. injizieren. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Nebenwirkungen:
Keine Nebenwirkungen bekannt.

Wechselwirkungen:
Keine Wechselwirkungen bekannt.

Gegenanzeigen:
Bei Schilddrüsenerkankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

Zusammensetzung:
1 Ampulle zu 1,0 ml enthält:
Hyoscyamus niger (Bilsenkraut) Dil. D6 0,03 ml; Stibium sulfuratum aurantiacum (Antimonium sulfuratum aurantiacum) Dil. D8 0,03 ml; Kalium stibyltartaricum (Tartarus stibiatus) Dil. D6 0,02 ml; Lobelia inflata Dil. D4 0,04 ml; Drosera (Sonnentau) Dil. D2 0,02 ml; Ammonium jodatum Dil. D4 0,03 ml; Belladonna (Atropa bella-donna) (Tollkirsche) Dil. D4 0,02 ml; Bryonia (Zaunrübe) Dil. D4 0,02 ml; Cephaelis ipecacuanha (Brechwurzel) Dil. D4 0,02 ml; Grindelia robusta (Grindeliakraut) Dil. D3 0,02 ml.
Die Bestandteile werden über die letzten 2 Stufen gemeinsam potenziert.
sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Hinweise:
Bei Fieber, das über 39° C ansteigt oder länger als 3 Tage anhält, bei Luftnot oder blutigem oder eitrigem Auswurf ist ein Arzt aufzusuchen. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.


Wirkstoffe:
Drosera, Stibium sulfuratum aurantiacum, Ammonium iodatum, Atropa belladonna, Bryonia cretica, Grindelia robusta, Hyoscyamus niger, Cephaelis ipecacuanha, Lobelia inflata, Tartarus stibiatus
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.