welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Hamamelis comp. Salbe – 25 g


Abb. Ähnlich

Hamamelis comp. Salbe – 25 g

PZN: 
01572856
Menge: 
25 g
Hersteller: 
WELEDA AG

Informationen zum Hersteller

Weleda AG
Moehlerstraße 3-5
73525 Schwäbisch Gmünd


Alternative Packungsgrößen
70 g 25 g
AVP2: 15,98 €
Preis: 
12,29
€ 49,16 / 100g
Sie sparen3 3,69 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten deformierende chronisch-entzündliche Veränderungen der Haut, insbesondere an der Haut-Schleimhaut-Grenze, z.B. Ekzeme, Geschwürbildungen (Ulzerationen), Schrunden (Rhagaden), Hämorrhoiden.

Dosierung:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Die Salbe mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen auftragen oder als Salbenverband anwenden.
Zur Anwendung als Salbenverband wird ein Stück Leinen- oder Baumwollstoff dünn mit der Salbe bestrichen, mit der Salbenseite über den betroffenen Stellen aufgeleft und befestigt.

Zusammensetzung:
10 g enthalten: Wirkstoffe: Hamamelis virginiana, Summites destillata Ø (Hab, V.52) 0,5 g / Stibium metallicum praeparatum Trit. D1 0,2 g.
Salbengrundlage: Raffiniertes Sesamöl, Wollwachs, Gelbes Wachs, Wollwachsalkohole, Gereinigtes Wasser.


Indikation:
Das Arzneimittel wird angewendet gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: - deformierende chronisch-entzündliche Veränderungen der Haut, insbesondere an der Haut-Schleimhaut-Grenze, z.B. Ekzeme, Geschwürbildungen (Ulzerationen), Schrunden (Rhagaden), Hämorrhoiden. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Darm-After-Bereich bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt; ebenso muss bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden ein Arzt aufgesucht werden.

Wirkstoffe:
Hamamelis virginiana destillata, Stibium metallicum praeparatum, Hamamelis comp.
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.