welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Haenal Hamamelis Zäpfchen - zugelassen bei Hämorrhoiden – 10 St


Patientenratgeber
Abb. Ähnlich

Haenal Hamamelis Zäpfchen - zugelassen bei Hämorrhoiden – 10 St

PZN: 
00295567
Menge: 
10 St
Hersteller: 
Strathmann GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

Strathmann GmbH & Co. KG
Langenhorner Chaussee 602
22419 Hamburg


AVP2: 8,48 €
Preis: 
7,09
€ 0,71 / 1St
Sie sparen3 1,39 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Anwendungsgebiete:
Zur Besserung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Haemorrhoidalleiden. Entzündungen der Schleimhaut im Bereich des Darmausgangs.

Dosierung und Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet 3-mal täglich 1 Zäpfchen möglichst nach dem Stuhlgang in den After einführen (Einzeldosis: 66 mg, Tagesdosis: 198 mg Trockenextrakt aus Hamamelisrinde).

Haenal Hamamelis Zäpfchen werden vor allem nach dem Stuhlgang und nach sorgfältiger Reinigung in den After eingeführt. Hämorrhoiden sind häufig mit Entzündungen und ekzematösen Erscheinungen in der Umgebung des Afters verbunden. Deshalb ist eine kombinierte Behandlung mit Salbe und Zäpfchen angebracht.

Wirkstoff:
Trockenextrakt aus Hamamelisrinde (5-7,7 : 1)

Haenal Creme ist frei von Bufexamac.


Indikation:
- Zur Besserung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen oder leichten Blutungen bei Hämorrhoiden Grad I und II. - Entzündungen der Schleimhaut im Bereich des Darmausgangs Hinweise: Bei akut einsetzenden Beschwerden, stark nässenden oder gelblich belegten Schleimhautveränderungen, fehlender Besserung innerhalb von sieben Tagen, bei Hämorrhoiden Grad III und IV sowie sonstigen tastbaren äußerlichen Veränderungen der Analregion sollte ein Arzt aufgesucht werden. Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Enddarmbereich sollten grundsätzlich ärztlich abgeklärt werden.

Wirkstoffe:
Hamamelisrinden-Trockenextrakt
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.