welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Gynomunal Vaginalgel – 50 ml


Abb. Ähnlich

Gynomunal Vaginalgel – 50 ml

PZN: 
03931621
Menge: 
50 ml
Hersteller: 
ALMIRALL HERMAL GmbH

Informationen zum Hersteller

ALMIRALL HERMAL GmbH
Scholtzstraße 3
21465 Reinbek


UVP1: 14,95 €
Preis: 
11,59
€ 23,18 / 100ml
Sie sparen3 3,36 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Wirksame Hilfe bei Scheidentrockenheit
Trockenheit und Reizungen im Intimbereich können sehr unangenehm und schmerzhaft sein. Die Ursachen für vaginale Trockenheit, von der viele Frauen in jedem Alter betroffen sind, sind meist hormonelle Umstellungen, die die körperliche Balance aus dem Takt bringen. Zu den häufigsten Beschwerden gehören Juckreiz, Brennen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Die geringere Absonderung von Scheidenflüssigkeit hemmt zudem den Selbstreinigungsmechanismus der Vagina, krankheitserregende Bakterien können sich leichter ausbreiten. Der einzigartige Wirkkomplex in Gynomunal® Vaginalgel kann das empfindliche Gleichgewicht wieder herstellen. Die wertvollen Inhaltsstoffe sorgen für die intensive Befeuchtung des trockenen, gereizten Gewebes und eine schnelle Linderung der Beschwerden. Die natürliche Scheidenfeuchtigkeit wird verbessert und die Regeneration der angegriffenen Vaginalhaut wirksam unterstützt. Gynomunal® Vaginalgel ist hormonfrei und auch als Gleitgel geeignet.

Für intensive Befeuchtung & mehr Elastizität
  • Zur Linderung vaginaler Beschwerden
  • Mit eigens entwickeltem Aktiv-Komplex
  • Hormonfrei
  • Kann auch als Gleitgel verwendet werden


Mit Aktiv-Komplex
Gynomunal® Vaginalgel enthält einen einzigartigen Wirkkomplex aus Hyaluronsäure, Liposomen, Hopfenextrakt und Vitamin E. Hyaluronsäure spendet dem Gewebe Feuchtigkeit, erhöht die Gleitfähigkeit und unterstützt die Regeneration der sensiblen Vaginalhaut. Hopfenextrakt dient dank antioxidativer Eigenschaften dem Schutz des vaginalen Mikromilieus. Winzige Liposomenkügelchen sichern eine langanhaltende Feuchtigkeit und können selbst tiefe Gewebeschichten mit Wasser versorgen. Zusätzlich schützt Vitamin E vor freien Radikalen.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:
Die Anwendung von Gynomunal® Vaginalgel sollte zunächst einmal täglich - vorzugsweise zur Schlafenszeit - an sieben aufeinanderfolgenden Tagen erfolgen, anschließend zweimal wöchentlich.

WECHSELJAHRE
Durch hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren verliert die Vaginalhaut an Feuchtigkeit und Elastizität, was sich häufig durch Brennen, Juckreiz und Schmerzen äußert. Gynomunal® Vaginalgel versorgt das gereizte Gewebe mit Feuchtigkeit und bringt die Vaginalhaut wieder in Balance.

STILLZEIT
Nach der Entbindung beginnt der Körper damit, den Hormonhaushalt allmählich wieder umzustellen. Das Absinken der Schwangerschaftshormone hat einen kurzfristigen Östrogenmangel zu Folge, der von Scheidentrockenheit begleitet werden kann.

ANTI-BABY-PILLE
Auch die Einnahme von Kontrazeptiva mit einem hohen Gestagenanteil kann zum Absinken des Östrogenspiegels führen. Das bringt die Hormone aus dem Gleichgewicht und kann eine vaginale Trockenheit mit unangenehmen Beschwerden verursachen.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:


Was ist das Besondere am Gynomunal® Vaginalgel?
Gynomunal® ist ein Produkt gegen Scheidentrockenheit. Viele hormonfreie Präparate und Gleitmittel können Beschwerden, die durch Scheidentrockenheit ausgelöst werden, nur kurzfristig lindern. Gynomunal® Vaginalgel weist jedoch eine nachhaltige Wirkung auf: Unangenehme Symptome werden schnell und zuverlässig bekämpft, zusätzlich wird die Feuchtigkeit und Festigkeit des Vaginalgewebes langfristig bewahrt. Das Präparat kann auch als Gleitgel verwendet werden. Zur Erleichterung beim Geschlechtsverkehr können Sie das Gel sowohl in der Vagina anwenden als auch zusätzlich auf den äußeren Genitalbereich und die Scheidenöffnung auftragen.

Wie führe ich das Vaginalgel richtig ein?
Jeder Packung Gynomunal® Vaginalgel liegt ein Applikator bei, mit dessen Hilfe sie das Präparat ganz einfach einführen können. Eine Applikatorfüllung enthält 2,5 g Vaginalgel. Um den Vorgang zu erleichtern, können Sie das Gel auch auf die Scheidenöffnung und den angrenzenden äußeren Genitalbereich auftragen.

Reicht eine Packung Vaginalgel für die Behandlung von Scheidentrockenheit?
Eine Packung Gynomunal® Vaginalgel enthält 50 ml. Wenn Sie das Präparat wie empfohlen in der ersten Woche täglich und anschließend zweimal wöchentlich anwenden, sollte die Packung für eine sechswöchige Behandlung ausreichen.

Kann man das Vaginalgel zusammen mit Kondomen verwenden?
Ja, es ist grundsätzlich möglich, das Gynomunal® Vaginalgel beim Geschlechtsverkehr mit bestimmten Kondomen zu verwenden. Das Gynomunal® Vaginalgel ist mit Kondomen aus Latex oder Polyisopren verträglich, jedoch nicht mit Polyurethan-Kondomen.

Indikation:
Das Gel hilft die natürliche Scheidenfeuchtigkeit zu verbessern und unterstützt die Regeneration der Vaginalschleimhaut (z.B. bei Östrogenmangel in den Wechseljahren). Das Medizinprodukt hält auch die Spannung und Festigkeit des perivaginalen und vaginalen Gewebes aufrecht. Schließlich kann es auch angewendet werden, um den Geschlechtsverkehr zu erleichtern.

Wirkstoffe:
Hopfen-Extrakt, Hyaluronsäure, DL-alpha-Tocopherol acetat, Cholesterol