welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Grippostad Complex

Grippostad Complex

Abb. Ähnlich
PZN: 
14820333
Menge: 
20 St
Hersteller: 
STADA Consumer Health Deutschlan...

Informationen zum Hersteller

STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Stadastraße 2-18
61118 Bad Vilbel


Alternative Packungsgrößen
10 St
AVP2: 14,99 €
Preis: 
12,73
Sie sparen3 2,26 €
Grundpreis:  € 0,64 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Grippostad Complex

Schnelle Hilfe bei laufender & verstopfter Nase
  • Befreit die Nase
  • Sorgt für schnelles Abschwellen der Nasenschleimhaut Lindert Erkältungssymptome wie Schmerzen und Fieber Einfach in der Anwendung
  • Für Jugendliche und Erwachsene
Bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber
Es wird angewendet zur Behandlung von Nasenschleimhautschwellung bei Schnupfen mit einhergehenden, erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber. Das Trinkgranulat enthält pro Beutel 500 mg Acetylsalicylsäure und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid. Grippostad Complex hat keine dämpfende Wirkung - man bleibt wach und aktiv trotz Erkältung.

Anwendungsempfehlung:
1 Beutel Granulat vor der Einnahme in ein Glas Wasser einrühren. Es entsteht eine klare bis leicht trübe Suspension. Falls nötig, kann in Abständen von 4-8 Stunden erneut eine Einzeldosis eingenommen werden. Grippostad® Complex sollte nur angewendet werden, wenn die Nasenschleimhautschwellung mit Schmerzen und/oder Fieber einhergeht.

Wirkstoffe:
1 Beutel Grippostad® Complex enthält: 500 mg Acetylsalicylsäure (Ph.Eur.) und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid. Sonstiger Bestandteil mit bekannter Wirkung: 1869 mg Sucrose pro Beutel. Weitere sonstige Bestandteile: Citronensäure, Hypromellose, Grapefruit-Aroma.

Indikation:
Zur symptomatischen Behandlung der Nasenschleimhautschwellung bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Die fixe Kombination sollte nur angewendet werden, wenn die Nasenschleimhautschwellung mit Schmerzen und/oder Fieber einhergeht. Wenn nur ein Symptom vorherrscht, ist ein Monopräparat anzuwenden.

Wirkstoffe:
Acetylsalicylsäure, Pseudoephedrin hydrochlorid, Pseudoephedrin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.