Fortiflex 225 Tabletten vet.


Abb. Ähnlich
PZN: 
01657937
Menge: 
30St
Netto-Menge: 
60g
Hersteller : 
Virbac Tierarzneimittel GmbH  

Informationen zum Hersteller

Virbac Tierarzneimittel GmbH
Rögen 20
23843 Bad Oldesloe


UVP:  EUR 50,05 
EUR  24,30
Grundpreis:  EUR 40,50 / 100g
inkl. MwSt.
( EUR 40,50 / 100g )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Ergänzungsfuttermittel für Katzen und kleine Hunde bis 15 kg Körpergewicht.
Unterstützt Gelenkknorpel, Sehnen und Bänder.

Wie der Mensch wird auch der Hund älter. Der Alterungsprozeß führt zur Abnützung der Gelenke und speziell des Knorpels.
Diese Verschlechterung des Knorpelzustandes kann sogar in früheren Lebensabschnitten auftreten z.B. durch Übergewicht, bei genetisch prädisponierten Rassen und nach komplizierten Knochenbrüchen.

Wir können es nicht sofort sehen und unser Hund läuft solange weiter, bis er einen scharfen Schmerz spürt, der ihn in manchen Fällen sogar bewegungsunfähig machen kann.
In andern Fällen ist der Schmerz weniger stark ausgeprägt, aber der Hund lahmt und hat Schwierigkeiten sich zu bewegen.

Die Verabreichung von Fortiflex hilft Ihrem Hund seine Beweglichkeit wiederzuerlangen. Fortiflex trägt zu einer langanhaltenden Reduktion des Schmerzes und der Lahmheit bei.
Seine Wirkung auf die Beweglichkeit Ihres Gefährten hält sogar über das Ende der Verabreichung des Präparates hinaus an.

Fortiflex ist ein neues natürliches Produkt mit Chondroitinsulfat, einem essentiellen Proteoglykan für die Festigkeit und die mechanischen Eigenschaften des Gelenkknorpels.
Chondroitinsulfat stellt die Basis für eine langfristige Reduktion von Schmerzen und Bewegungsschwierigkeiten dar.
In der Anwendung zeigt Chondroitinsulfat einen andauernden Effekt ('Carry Over') und kann kann wegen seines natürlichen Ursprungs über lange Zeitspannen ohne Nebenwirkungen eingesetzt werden.

Chondroitinsulfat ist ein natürliches Glucosaminoglycan (GAG) und bildet den Hauptbestandteil des gesunden Gelenkknorpels.
Es erhält die Elastizität und Gleitfähigkeit im Knorpel und schützt daher das Gelenk vor degenerativen Veränderungen.

Das Chondroitinsulfat in Fortiflex hat eine Reinheit von 95% sowie eine besonders kleine Molekülgröße von nur 20 kDa.
So wird es besonders gut resorbiert und an den Ort des Geschehens transportiert: den Gelenkknorpel.

Anwendungsgebiet:

  • Ergänzungsfuttermittel für Katzen und kleine Hunde bis 15 kg Körpergewicht
  • Zur Unterstützung von Gelenkknorpeln, Sehnen und Bändern
  • mit Chondroitinsulfat, Chitosan, Epigallocatechingallat und Hefe
  • Tabletten zum Eingeben
  • Wirkungsweise:

    Fortiflex unterstützt auf physiologische Weise die Gelenkfunktion und trägt zum Erhalt der Beweglichkeit bei:

  • Chondroitinsulfat ist eines der wichtigsten Proteoglykane, das für den Aufbau und die Elastizität des Gelenkknorpels essentiell ist.
  • Chondroitinsulfat ist eine natürlich im Körper vorkommende Komponente, die normalerweise im Knorpel selbst synthetisiert wird, was dieses Molekül bei physiologischer Dosierung sehr sicher in der Anwendung macht.

    Das in Fortiflex verarbeitete Chondroitinsulfat wird aud dem hyalinen Knorpel von Rindertracheen extrahiert.
    Diese stammen von argentinischen Rindern, aus einem Land in dem niemals ein Fall von BSE gemeldet wurde und in dem keine Futtermittel tierischer Herkunft aus Ländern mit BSE verfüttert werden.

    Außerdem wurden sehr strenge Qualitätskontrollen etabliert, um die totale Sicherheit dieses Produktes zu gewährleisten (14 Extraktionsschritte).

    Das virologische Gutachten über das Ausgangsmaterial, von Pierre Fabre Laboratorys verfaßt, bescheinigt: 'Unter Betrachtung der kontrollierten Herkunft der Kühe, der Art der Organe die als Rohmaterial verwendet werden, des Herstellungsprozesses (ein Bearbeitungsschritt in Natronlauge über 1 Stunde) und der Art der Verabreichung (oral), kann eine mikrobiologische Unbedenklichkeit des Chondroitinsulfats bescheinigt werden.'
    (Pierre Fabre medicaments, L 0023 GE A23(I))

    Das trifft auf sowohl auf konventionelle Viren als auch die nicht konventionellen transmissiblen Agentien (NCTA), die für BSE verantwortlich sind, zu.

  • Chitosan, marinen Ursprungs, schützt das Chondroitinsulfat vor der Zerstörung durch Verdauungsenzyme.
  • Chitin und Chitosan stammen von Schalentieren: den Panzern von Krabben und Garnelen.

    Die patentierte Kombination des Chondroitinsulfates mit Chitosan bewirkt eine besonders hohe Bioverfügbarkeit und damit eine optimale Aktivität im Gelenkknorpel.

    Damit das wertvolle Chondroitinsulfat möglichst schnell und vollständig im Gewebe ankommt, hat Virbac es in einer patentierten Kombination mit Chitosan ummantelt.

    Dieses Duo hat zwei Vorteile:

    1. Chondroitinsulfat wird vor dem Abbau durch Verdauungsenzyme geschützt.
    2. Es gelangt schneller und vollständiger in das Zielgewebe.

    Chitosin als 'Schutzmantel':
    Das positiv geladene Chitosan ist während der Magen-Darm-Passage der negative geladenen Oberfläche des Chondroitinsulfats angelagert und bildet Polyelekrolytkomplexe.
    Auf diese Weise wird das Chondroitinsulfat gegen Abbau durch Verdauungsenzyme geschützt.

    Chitosan als 'Transporthelfer':
    Beim Resorptionsvorgang durch die Darmwand löst sich das Chitosan vom Chondroitinsulfat und reagiert mit der negativ geladenen Zellmembran des Epithels.
    Das bewirkt die Öffnung der Durchgangskanäle und der Weg für das Chondroitinsulfat wird frei.

  • Das im Grüntee-Extrakt enthaltene Epigallocatechingallat (EGCG) trägt zusätzlich zur Kräftigung bindegewebiger Gelenkstrukturen bei.
  • EGCG hat ein hohes antioxidatives Potential. Es reduziert den Knorpelabbau und hemmt die entzündlichen Effekte von Interleukin-I.
    So erweitert EGCG die schützenden Effekte von Fortiflex gegen den Abbau von Gelenkknorpel.

    Anwendung / Dosierung:

  • Für Katzen:
    -> 1/2 Tablette pro Tag über einen Zeitraum von 1 bis 2 Monaten, nach Bedarf wiederholbar.
  • Für Hunde bis 15 kg Körpergewicht:
    -> 1 Tablette pro Tag über einen Zeitraum von 1 bis 2 Monaten, nach Bedarf wiederholbar.
  • Zusammensetzung:

    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch- und Fischnebenerzeugnisse, Weich- und Krebstiere, Grüntee- Extrakt, Hefe.
    Enthält 225 mg Chondroitinsulfat, 225 mg Chitosan und 22 mg Epigallocatechingallat pro Tablette.

    Gehalt an Inhaltsstoffen:

  • Rohprotein: 19 %
  • Rohfett: 1 %
  • Rohfaser: 9 %
  • Rohasche: 6 %
  • Zusatzstoffe pro kg:

  • Mikrokristalline Cellulose: 125000 mg
  • Polyethylenglykol 6000: 50000 mg
  • Dextrane: 254460 mg
  • Kolloidales Siliciumdioxid: 10000 mg