welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Folicombin - Überzogene Tabletten


Abb. Ähnlich
PZN: 
09096415
Menge: 
50 St
Hersteller: 
MIBE GmbH Arzneimittel

Informationen zum Hersteller

MIBE GmbH Arzneimittel
Münchener Straße 15
06796 Brehna


Alternative Packungsgrößen
AVP2: 7,94 €
Preis: 
6,20
Sie sparen3 1,74 €
Grundpreis:  € 0,12 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  2-3 Tage
Menge:  

Folicombin - Überzogene Tabletten

Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung eines kombinierten Eisen- und Folsäure-Mangels.

Dosierung:
Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:
2-3 überzogene Tabletten Folicombin (entsprechend 80-120mg zweiwertigem Eisen und 1-1,5mg Folsäure) über den Tag verteilt einnehmen.

Unzerkaut und mit ausreichend Wasser einnehmen.
Mit zeitlichem Abstand zu den Mahlzeiten einnehmen, z.B. morgens nüchtern oder zwischen zwei Hauptmahlzeiten.

Wirkstoffe:
Ammoniumeisen(II)-sulfat und Folsäure.

Zusammensetzung pro 1 Tablette:
Ammoniumeisen(II)-sulfat 6 H2O 280,87 mg (entsprechend 40 mg zweiwertigem Eisen)
Folsäure 0,50 mg


Sonstigen Bestandteile:
Sucrose, Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Kartoffelstärke, Glucosesirup, Calciumcarbonat, Talkum, Macrogol 35 000, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Magnesiumstearat, Gelatine, Povidon, Eisenoxide (E 172), Carnaubawachs.

Hinweis:
Enthält Glucose, Lactose und Sucrose.

Indikation:
Zur Behandlung eines kombinierten Eisen- und Folsäure-Mangels. Anwendungsbeschränkungen Bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin-B12-Mangels (z.B. infolge Intrinsic-Faktor-Mangels) ist das Arzneimittel nicht indiziert.

Wirkstoffe:
Ammoniumeisen(II)-sulfat-6-Wasser, Eisen(II)-Ion, Folsäure
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.