welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

femiLoges magensaftresistente Tabletten


Abb. Ähnlich
PZN: 
07580408
Menge: 
100 St
Hersteller: 
Dr. Loges + Co. GmbH

Informationen zum Hersteller

Dr. Loges + Co. GmbH
Schützenstraße 5
21423 Winsen/Luhe


Alternative Packungsgrößen
50 St
AVP2: 49,90 €
Preis: 
37,81
Sie sparen3 12,09 €
Grundpreis:  € 0,38 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

femiLoges® magensaftresistente Tabletten

femiloges® wird angewendet zur Besserung der durch die Wechseljahre bedingten psychischen und neurovegetativen Beschwerden wie Hitzewallungen/Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit.

Warnhinweise:
Enthält Lactose (Milchzucker) und Sucrose (Zucker).

Gegenanzeigen:
Bestehen oder Verdacht auf einen östrogenabhängigen Tumor, da nicht bekannt ist, ob Rhapontikrhabarberwurzel-Trockenextrakt das Wachstum eines östrogenabhängigen Tumors beeinflusst

Dosierung:
Falls von Ihrem Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
1-mal täglich 1 magensaftresistente Tablette. Nehmen Sie femiLoges® bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Trinkwasser) möglichst immer zur gleichen Tageszeit zusammen mit einer Mahlzeit ein. Nehmen Sie femiLoges®ohne ärztlichen Rat nicht länger als 4 Monate ein.

Zusammensetzung:
1 magensaftresistente Tablette enthält den Wirkstoff: 4 mg Trockenextrakt aus Rhapontikrhabarberwurzel (16-26:1);Auszugsmittel: wässrige Calciumoxid-Lösung (Calciumoxid: Gereinigtes Wasser im Verhältnis 1:38 (m/m)). Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumcarbonat (E 170), Carnaubawachs, Cellacefat, Copovidon, gebleichtes Wachs, Lactose-Monohydrat (Milchzucker), Macrogol 6000, Macrogol 35000, Magnesiumstearat [pflanzlich], Methacrylsäure-Methylmethacrylat Copolymer (1:1), mikrokristalline Cellulose, Natriumdodecylsulfat, Povidon K 25, Povidon K 90, Sucrose (Zucker), Talkum, Titandioxid (E 171), Triacetin.

Indikation:
Zur Besserung der durch die Wechseljahre bedingten psychischen und neurovegetativen Beschwerden als Folge wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmung und Ängstlichkeit. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich bei Störungen bzw. Wiederauftreten der Regelblutung sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die der Abklärung durch eine Ärztin/einen Arzt bedürfen.

Wirkstoffe:
Rhapontikrhabarberwurzel-Trockenextrakt (16-26:1); Auszugsmittel: wässrige Calciumoxid-Lösung
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kunden kauften auch