welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

EUBIOLAC Verla Vaginaltabletten

EUBIOLAC Verla Vaginaltabletten

Abb. Ähnlich
PZN: 
08456314
Menge: 
10St
Hersteller: 
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH &...

Informationen zum Hersteller

Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Hauptstraße 98
82327 Tutzing


AVP2: 10,39 €
Preis: 
6,85
Sie sparen3 3,54 €
Grundpreis:  € 0,69 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiet:
Eubiolac Verla wird zur Beseitigung eines gestörten Gleichgewichts der Scheidenschleimhaut angewendet, wenn übelriechender Ausfluß vorliegt oder wenn der pH-Wert, der den Säuregrad anzeigt, nicht stimmt. In der Schwangerschaft wird in der Regel der pH-Wert bei jedem Arztbesuch gemessen. Eubiolac Verla belastet den Körper nicht und kann deshalb auch während der Schwangerschaft über einen längeren Zeitraum angewendet werden.
  • Eubiolac Verla wird eingesetzt bei:
    • chronischer oder rezidivierender bakteriellen Vaginose resp. unspezifische Kolpitis leichter bis mittelschwerer Ausprägung
    • Dysbiose zur Normalisierung der gestörten Vaginalflora.

Inhaltsstoffe:
1 Vaginaltablette enthält:
  • Wirkstoffe:
    • 1 mg Calciumlactat-Pentahydrat (entsprechend 50 mg Milchsäure)
    • 148 mg Weinsäure (Ph. Eur.)
  • sonstigen Bestandteile:
    • Kaliumhydrogentartrat (Ph. Eur.)
    • Natriumhydrogencarbonat
    • Lactose-Monohydrat
    • Talkum
    • Weizenstärke
    • Albumin aus Hühnereiweiß
    • Macrogol 35000
    • Povidon K 25.

Anwendung und Dosierung:

  • 1 mal täglich 1 Vaginaltablette kurz vor dem Zubettgehen am Abend tief in die Scheide einführen.
  • Die Anwendung sollte über einen Zeitraum von 6 - 12 Tagen erfolgen.
  • Eine Wiederholung der Kur in abgekürzter Form im Anschluss an die auf die 1. Behandlung folgende Menstruation ist zur Vermeidung von Rückfällen zu empfehlen.
Hinweis:
  • Bei Bestehen einer Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile ist Eubiolac Verla nicht zu verwenden.
  • Es bestehen keine Bedenken gegen die Anwendung von Eubiolac Verla während der Schwangerschaft und Stillzeit
Indikation:
Vorbeugung und Behandlung von Störungen der Vaginalflora, z.B. bei chronischer oder rezidivierender bakterieller Vaginose, bei unspezifischer Kopitis leichter bis mittelschwerer Ausprägung sowie bei Dysbiose.
Wirkstoffe:
Calcium dilactat-5-Wasser, Milchsäure
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.