welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Echinacin Tabletten – 50 St


Abb. Ähnlich
PZN: 
01830873
Menge: 
50 St
Hersteller: 
MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg


Alternative Packungsgrößen
AVP2: 11,28 €
Preis: 
8,30
Sie sparen3 2,98 €
Grundpreis:  € 0,17 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar
Bevor die Erkältung Sie kalt erwischt!

Echinacin Tabletten Madaus sind ein pflanzliches Arzneimittel, das als einzigen wirksamen Bestandteil den Presssaft aus der frischen blühenden Pflanze des Roten Sonnenhuts enthält.

Der rote Sonnenhut ist Heilpflanze mit Tradition.
Die natürliche Heilkraft des Roten Sonnenhuts ist schon seit über 100 Jahren bekannt.

Anwendungsgebiete:
Unterstützende Behandlung von wiederkehrenden Infekten im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege.

Hinweis: Bei Fieber,Atemnot sowie länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Dosierung / Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, nehmen Kinder ab dem 12.Lebensjahr und Erwachsene 3-4 mal täglich 1 Tablette.
Die Tabletten werden mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) eingenommen. Die Tabletten können jedoch auch gelutscht oder zerkaut werden.Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten.
Echinacin Tabletten Madaus sollten ununterbrochen nicht länger als 8 Wochen eingenommen werden.

Zusammensetzung:
Der Wirkstoff ist: Purpursonnenhutkraut Presssaft, getrocknet. 1 Tablette enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:100 mg getrockneter Presssaft aus frischem blühendem Purpursonnenhutkraut (22-65:1).
Die sonstigen Bestandteile sind: Hochdisperses Siliciumdioxid, Sorbitol (Ph. Eur.), Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium 2 H2O, Calciumalkanoat (C16-C24).

Hinweis für Diabetiker:
1 Tablette enthält 232,5 mg Sorbitol (entsprechend 0,02 BE).


Indikation:
Unterstützende Behandlung rezidivierender Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege. Hinweise: - Bei Fieber, Atemnot sowie länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Wirkstoffe:
Purpursonnenhutkraut-Trockenpresssaft
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.