welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Echinacea Compositum SN Amp.

Echinacea Compositum SN Amp.

Abb. Ähnlich
PZN: 
01675556
Menge: 
100 St
Hersteller: 
Biologische Heilmittel Heel GmbH

Informationen zum Hersteller

Biologische Heilmittel Heel GmbH
Dr. Reckeweg-Straße 2-4
76532 Baden-Baden


AVP2: 150,74 €
Preis: 
135,09
Sie sparen3 15,65 €
Grundpreis:  € 1,35 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Anregung der körpereigenen Abwehr bei: Fieber und Entzündungen, (Pocken-)Impf-Enzephalitis, Grippe, Angina, Furunkeln, Abszessen, Phlegmonen, Fokaltoxikosen, Gingivitis, Stomatitis, Sinusitis, Gastroenteritis, Enterocolitis, Zystitis, Pyelitis, Kolpitis, Fluor albus, Adnexitis, Glomerulonephritis, Fisteleiterungen, Osteomyelitis, Otitis media, chronischem Hirnabszess, Meningitis, Milzbrand, Karbunkel, Mononukleose, Hautkrankheiten, Mastitis.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Charakteristik der Einzelbestandteile:

  • Acidum arsenicosum (Arsenicum album)
  • Aconitum (Eisenhut)
  • Argentum nitricum (Silbernitrat)
  • Arnica (Bergwohlverleih)
  • Baptisia (Wilder Indigo)
  • Bryonia (Zaunrübe)
  • Echinacea (Schmalblättrige Kegelblume)
  • Eupatorium perfoliatum (Wasserhanf)
  • Euphorbium (Euphorbium)
  • Gelsemium (Wilder Jasmin)
  • Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber)
  • Hydrargyrum bichloratum (Mercurius sublimatus corrosivus)
  • Lachesis (Buschmeister)
  • Phosphorus (Phosphor)
  • Phytolacca americana (Kermesbeere)
  • Pulsatilla (Kuhschelle)
  • Rhus toxicodendron (Giftsumach)
  • Sanguinaria canadensis (Kanadische Blutwurzel)
  • Sulfur (Schwefel)
  • Thuja (Lebensbaum)
  • Zincum metallicum (Zink)

Zusammensetzung:
1 Ampulle zu 2,2 ml enthält:
Arzneilich wirksame Bestandteile: Echinacea Dil. D3, Aconitum Dil. D3, Sanguinaria Dil. D4, Sulfur Dil. D8, Baptisia Dil. D4, Lachesis Dil. D10, Bryonia Dil. D6, Eupatorium perfoliatum Dil. D6, Pulsatilla Dil. D8, Hydrargyrum bichloratum Dil. D8, Thuja Dil. D8, Phosphorus Dil. D8, Cortisonacetat Dil. D13, Streptococcinum Dil. D18, Staphylococcinum Dil. D18, Phytolacca Dil. D6, Zincum metallicum Dil. D10, Gelsemium Dil. D6, Hepar sulfuris Dil. D10, Rhus toxicodendron Dil. D4, Arnica Dil. D4, Acidum arsenicosum Dil. D8, Argentum nitricum Dil. D8, Euphorbium Dil. D6 jeweils 22 µl. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injektionszwecke.
Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid.

Dosierungsanleitung:
Soweit nicht anders verordnet, zur allgemeinen Anregung der Abwehrsysteme 1-3 mal wöchentlich 1 Ampulle i.m., s.c., i.c., gegebenenfalls i.v. injizieren. Die intramuskuläre oder intravenöse Injektion und die jeweilige Dosierung müssen individuell dem Krankheitsfall und der Reaktion des Patienten angepasst werden. Bei Anwendung über mehr als 4 Wochen sollten die Leberfunktionswerte (Transaminasen) kontrolliert werden.


Wirkstoffe:
Echinacea angustifolia, Hydrargyrum bichloratum, Thuja occidentalis, Phosphorus, Cortisonum aceticum, Streptococcus haemolyticus-Nosode, Staphylococcus-Nosode, Phytolacca americana, Zincum metallicum, Gelsemium sempervirens, Hepar sulfuris, Aconitum napellus, Toxicodendron quercifolium, Arnica montana, Acidum arsenicosum, Argentum nitricum, Euphorbium, Sanguinaria canadensis, Sulfur, Baptisia tinctoria, Lachesis mutus, Bryonia cretica, Eupatorium perfoliatum, Pulsatilla pratensis
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.